FH Wien Flugreisen

13-Tages-Flugreise: Indien

28.09.2024 - 10.10.2024 (13 Tage)

Delhi, Indien

Im Reisepreis enthalten:

  • Flug mit renommierter Airline von Wien nach Delhi (mit Umsteigeverbindung) und zurück
  • Alle Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Alle Transfers lt. Programm in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
  • 11 x Übernachtung in guten ausgesuchten Mittelklassehotels
  • HP startet am 2. Tag mit Frühstück und endet mit Abendessen am 11. Tag
  • Inklusive Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Kamelkutschenfahrt bei Bikaner (am 4. Tag)
  • Jeepsafari in den Sanddünen von Dechu (am 5. Tag)
  • Besuch der Bagru Block Print bei Jaipur (am 8. Tag)
  • Jeepfahrt am Amber Fort (9. Tag)
  • Deutschsprachige Reiseleitung waehrend der gesamten Reise
  • Inklusive Eintrittsgelder
1.599,00EUR

p.Person ab 1.399,00 EUR

zur Buchung
Reise merken

Reiseverlauf

Indienrundreise Taj Mahal & Maharajas

Auf dieser Reise tauchen wir tief in die faszinierende Kultur Indiens ein. Freuen Sie sich auf das einmalige Taj Mahal sowie Jaipur mit dem Palast der Winde und Udaipur, idyllisch am Pichola-See gelegen.

1. Tag: Anreise:
Heute fliegen Sie nach Delhi (Umsteigeverbindung).

2.Tag: Ankunft in Delhi und Transfer zum Hotel:
Willkommen in Indien. Ankunft am Morgen, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer in Ihr Hotel. Nach der Ankunft im Hotel genießen Sie Ihr Frühstück und begeben sich anschließend auf eine kombinierte Stadtrundfahrt durch Alt- und Neu-Delhi.
Der Vormittag ist der Erkundung Neu-Delhis gewidmet, einer weitläufigen Stadt mit einer großen Anzahl von Botschaften und Verwaltungsgebäuden. Sie passieren den Royal Way, Rajpath, eine breite Allee, die von dekorativen Teichen flankiert wird. An beiden Enden befinden sich das India Gate (Triumphbogen) im Osten und das Rashtrapati Bhawan im Westen, die ehemalige Residenz des Vizekönigs und heutige Residenz des Präsidenten.
Der Gurudwara Bangla Sahib ist einer der berühmtesten Sikh-Gurudawara (oder Kultstätte) der Sikh-Religion und bekannt für seine Verbindung zum achten Sikh-Guru, Guru Har Krishan. Als Nächstes besuchen Sie die Großküche des Bangla Sahib, in der Freiwillige Mahlzeiten an Bedürftige unabhängig von ihrer Kaste verteilen. Sie können zusehen, wie die Mahlzeiten zubereitet werden, und sogar beim Backen von Chapatis helfen!
Der Besuch des Humayun-Grabes ist ein Muss für jeden Delhi-Besucher. Der Vorgänger des berühmten Taj Mahal, Humayuns Grabmal, ist ein Beispiel für ein Gartengrab der Moguln. Verbringen Sie ein paar Stunden an dieser UNESCO-Weltkulturerbestätte, schlendern Sie und genießen Sie die Schönheit dieses architektonischen Komplexes.
Fotostopp an der Jama Masjid, die zwischen 1644 und 1658 von Shah Jahan erbaut wurde. Sie ist die größte des indischen Subkontinents.
Genießen Sie eine Rikscha-Fahrt durch die Gassen von Alt-Delhi. Auf dieser Rikschafahrt durch die überfüllten, typischen Straßen des Chandni Chowk-Marktes, was so viel wie "mondbeschienener Treffpunkt" bedeutet, tauchen Sie in eine Welt der Farben und Gerüche ein. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Delhi – Mandawa:
Nach dem Frühstück verlassen Sie das Hotel und fahren nach Mandawa. Mandawa liegt im nordöstlichen Teil des Bundesstaates Rajasthan und beherbergt mehrere der Marwari-Kaufleute, die heute große Geschäfte gemacht haben. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein.
Nach einer kurzen Pause machen Sie einen Spaziergang durch die Gassen und Straßen von Mandawa, um ein Gefühl für die Stadt zu bekommen und einige der prominenten Havelis von Mandawa zu besuchen. Nachmittags erkunden Sie die märchenhafte Region Shekhawati, die für ihre farbenfrohen Fresken bekannt ist, die eine Vielzahl von Themen behandeln, von religiösen bis hin zu erotischen, von Kopien beliebter englischer Drucke bis hin zu witzigen Gesellschaftssatiren, die im unnachahmlichen Stil lokaler Künstler gestaltet sind. Rückkehr zum Hotel zur Übernachtung.

4. Tag: Mandawa – Bikaner:
Frühstück im Hotel und und Fahrt nach Bikaner. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Besichtigungstour durch Bikaner. Besuchen Sie das Junagarh Fort, eines der interessantesten Forts in Rajasthan, mit seinen prächtig dekorierten Innenräumen. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen Sie das Nationale Kamelforschungszentrum oder die Kamelzuchtfarm, wie sie im Volksmund genannt wird. Genießen Sie den Ritt auf den Kamelkutschen. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

5. Tag: Bikaner – Dechu:
Frühstück im Hotel, Auschecken und Abfahrt von Bikaner nach Dechu. Über Deshnoke, Besuch des Rattentempels. Der Tempel in Deshnok ist ein wunderschönes Bauwerk aus Stein und Marmor mit einem Bild, das der Göttin Karni Mata gewidmet ist. Bekannt ist es vor allem für die Hunderte von Ratten, die sich in den Tempelgegenden frei bewegen. Nachmittag Jeep Safari in der Wüste über den Sanddünen. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

6. Tag: Dechu – Jodhpur:
Fahrt nach Jodhpur, die zweitgrößte Stadt von Rajasthan, Jodhpur, wurde im Jahr 1459 von Rao Jodha gegründet. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein. Nach einer kurzen Pause besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das majestätische Mehrangarh Fort, dass die Skyline der Stadt dominiert. Auf einem 125 m hohen Hügel gelegen, bietet es ein exzellentes Museum mit einer exquisiten Sammlung von Palanquins, Howdahs, Royal Cradles, Miniaturen, Musikinstrumenten, Kostümen, Möbeln usw. Die pulsierenden Basare der Stadt bieten auch eine interessante Auswahl an lokalen und regionalen Objekten Spezialitäten darunter Gewürze, Saris und Textilien usw., um nur einige zu nennen. Rückkehr ins Hotel und Übernachtung.

7. Tag: Jodhpur – Pushkar:
Fahrt von Jodhpur nach Pushkar, am Nachmittag besuchen Sie die Heilige Stadt. Der Legende nach ist während der Erschaffung des Universums eine Lotusblume aus den Händen des Schöpfers gefallen - Lord Brahma und ein See sprang an der Stelle auf, an der es die Erde berührte. Die Stadt ist mit Tempeln übersät und Austragungsort von Indiens zweitgrößtem Viehmarkt, auf dem Kamele, Pferde, Ziegen und Laken von den Dorfbewohnern aus dem ganzen Bundesstaat gehandelt werden. Rückkehr ins Hotel und Übernachtung.

8. Tag: Pushkar – Jaipur:
Fahrt von Pushkar nach Jaipur. Nach dem Frühstück fahren Sie nach Jaipur, der Hauptstadt von Rajasthan. Die "rosarote Stadt" hat ihren Namen von der Farbe ihrer Paläste, Havelis und Forts, die aus rosa Sandstein gebaut wurden. Auf dem Weg nach Jaipur besuchen Sie Bagru, das vor allem für seine typischen Handdrucke aus Holz bekannt ist. Diese Drucke von Bagru sind weithin anerkannt und als "Bagru-Drucke" bekannt. Genießen Sie am Abend eine Aarti-Zeremonie im Birla-Tempel in Jaipur. Der Birla-Tempel ist ein wahres Kunstwerk und repräsentiert architektonische Schönheit in moderner Form.

9.Tag: Jaipur:
Ganztagestour durch Jaipur und und Besichtigung des City Palace & Observatoriums Komplexes. Machen Sie einen Fotostopp vor dem Hawa Mahal oder dem Palast der Winde. Der Stadtpalastkomplex beherbergt eine Reihe palastartiger Strukturen. In eine Reihe von Innenhöfen, Gärten und Gebäuden unterteilt. Die ehemalige königliche Familie lebt immer noch in einem Teil des Komplexes. In der Nähe befindet sich das Jantar Mantar - wie das Observatorium genannt wird. Obwohl es im 18. Jahrhundert erbaut wurde, sind die Sonnenuhren und die verschiedenen Instrumente des Komplexes auch heute noch funktionsfähig und liefern erstaunlich genaue Messwerte.
Jaipur ist auch ein Einkaufsparadies mit einer Vielzahl von Optionen für jedermann. Baumwolltextilien mit Handblockdruck, Edel- und Halbedelsteine, Leder, Lack sind nur einige davon Erstaunliche Produktpalette in der Stadt Jaipur. Rückkehr ins Hotel am Abend und Übernachtung.

10.Tag: Jaipur – Bharatpur:
Am Morgen fahren Sie weiter in Richtung Bharatpur und besuchen unterwegs Abhaneri. Abhaneri ist ein kleines Dorf im Bezirk Dausa in Rajasthan. Das Dorf ist bekannt für den Chand Baori Step Well und den Harshat Mata-Tempel. Die geführte Abhaneri Tour wird die folgenden Hauptattraktionen umfassen: Chand Baori - Abhaneri ist berühmt für seine Stufenbrunnen, die von den Einheimischen angelegt wurden, um Regenwasser für den kommerziellen Gebrauch zu speichern. Es ist der beste Ort für eine Familie Rückzug, wie es die kühlen Ort in der Nähe von Jaipur ist. Chand Baori ist der beliebteste Brunnen der Region und eines der tiefsten und größten Wasserreservoirs Indiens. Harshat Mata-Tempel - Die berühmte Attraktion von Abhaneri, der Harshat Mata-Tempel, ist der Göttin Harshat Mata gewidmet. Er wurde im 10. Jahrhundert abgerissen; die Ruinen des Tempels zeigen noch immer den architektonischen und skulpturalen Stil des alten Indiens. Abendessen und Übernachtung in Bharatpur.

11.Tag: Bharatpur – Agra:
Frühmorgens Besuch des Bharatpur Bird Sanctuary. Zu einem der schönsten Vogelschutzgebiete auf dem Planeten, Bharatpur Bird Sanctuary auch als Keoladeo Ghana National Park genannt. Es beherbergt einheimische, gefiederte Wassertiere und auch flüchtige Wasserflugtiere und geflügelte Wassertiere. Genießen Sie eine umweltfreundliche Batterie-Rikscha-Fahrt im Park. Entdecken Sie das Red Fort, das zwischen 1565 und 1573 vom Mogulkaiser Akbar erbaut wurde. Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist der Ort, an dem die Geschichte des Mogulreiches in Stein gemeißelt ist. Erbaut auf einer Landzunge über dem Fluss Yamunâ erbaut, spiegelt dieses beeindruckende Fort seine ganze Macht wider und enthält zahlreiche Paläste mit raffinierten Verzierungen. Besuchen Sie auch die öffentliche Audienzhalle und die königlichen Pavillons. Abendessen und Übernachtung in Agra.

12.Tag: Agra – Delhi:
Heute erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Reise – der weltberühmte Taj Mahal. Die Besichtigung zu Sonnenaufgang wird Ihnen unvergesslich bleiben. Das riesige, aus reinem Marmor erbaute Mausoleum liegt inmitten einer großen Gartenanlage und zählt zu den 7 Weltwundern der Neuzeit. Sie haben ausreichend Zeit, dieses beeindruckende Bauwerk anzuschauen und sich von der faszinierenden Architektur verzaubern zu lassen. Am Nachmittag besuchen Sie das Rote Fort, eine beeindruckende Festung aus rotem Sandstein. Seit 1983 zählt das Rote Fort zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach dem Besuch fahren Sie auf dem nach Delhi, Abendessen und Übernachtung.

13.Tag: Rückflug:
Heute erfolgt der zeitgerechte Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Österreich. Mit wunderschönen Erinnerungen sagen Sie "Auf Wiedersehen".

Wichtige Informationen

Visum muss eigenständig beschafft werden

Einreisebestimmungen sind selbst zu beachten und jeder Reisende ist selber dafür verantwortlich, alle notwendigen Reisedokumente für die Einreise nach Indien mitzuführen. Für Österreichische Staatsbürger unter diesem Link:
https://www.bmeia.gv.at/reise-services/reiseinformation/land/indien


***Programmänderungen vorbehalten***

Inkludierte Leistungen

  • Flug mit renommierter Airline von Wien nach Delhi (mit Umsteigeverbindung) und zurück
  • Alle Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Alle Transfers lt. Programm in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
  • 11 x Übernachtung in guten ausgesuchten Mittelklassehotels
  • HP startet am 2. Tag mit Frühstück und endet mit Abendessen am 11. Tag
  • Inklusive Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Kamelkutschenfahrt bei Bikaner (am 4. Tag)
  • Jeepsafari in den Sanddünen von Dechu (am 5. Tag)
  • Besuch der Bagru Block Print bei Jaipur (am 8. Tag)
  • Jeepfahrt am Amber Fort (9. Tag)
  • Deutschsprachige Reiseleitung waehrend der gesamten Reise
  • Inklusive Eintrittsgelder

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Zusatzkosten pro Person:
  • E-Visum ca. € 80.- über professionelle Visadienste
  • Persönliche Ausgaben, Mittagessen und Getränke

Unterkünfte/Pakete

Zimmerart Preis p.P
2 - Bett 1.599,00 EUR
Gesamt 1.599,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
1 - Bett 2.058,00 EUR
Gesamt 2.058,00 EUR

Preise

Zimmerart Preis p.P
2 - Bett 1.599,00EUR
Gesamt 1.599,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
1 - Bett 2.058,00EUR
Gesamt 2.058,00 EUR

Zusatzleistungen

Zusatzleistung Preis/Aufpreis p.P.
Rabatt -200,00 EUR

An-/Abreise

Abfahrtszeit Abfahrtsort Aufpreis p.P.
28.09.2024 Eigenanreise zum Abflughafen - Wien Eigenanreise zum Abflughafen - Wien, Wien -
  • Reiseverlauf

    Reiseverlauf

    Indienrundreise Taj Mahal & Maharajas

    Auf dieser Reise tauchen wir tief in die faszinierende Kultur Indiens ein. Freuen Sie sich auf das einmalige Taj Mahal sowie Jaipur mit dem Palast der Winde und Udaipur, idyllisch am Pichola-See gelegen.

    1. Tag: Anreise:
    Heute fliegen Sie nach Delhi (Umsteigeverbindung).

    2.Tag: Ankunft in Delhi und Transfer zum Hotel:
    Willkommen in Indien. Ankunft am Morgen, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer in Ihr Hotel. Nach der Ankunft im Hotel genießen Sie Ihr Frühstück und begeben sich anschließend auf eine kombinierte Stadtrundfahrt durch Alt- und Neu-Delhi.
    Der Vormittag ist der Erkundung Neu-Delhis gewidmet, einer weitläufigen Stadt mit einer großen Anzahl von Botschaften und Verwaltungsgebäuden. Sie passieren den Royal Way, Rajpath, eine breite Allee, die von dekorativen Teichen flankiert wird. An beiden Enden befinden sich das India Gate (Triumphbogen) im Osten und das Rashtrapati Bhawan im Westen, die ehemalige Residenz des Vizekönigs und heutige Residenz des Präsidenten.
    Der Gurudwara Bangla Sahib ist einer der berühmtesten Sikh-Gurudawara (oder Kultstätte) der Sikh-Religion und bekannt für seine Verbindung zum achten Sikh-Guru, Guru Har Krishan. Als Nächstes besuchen Sie die Großküche des Bangla Sahib, in der Freiwillige Mahlzeiten an Bedürftige unabhängig von ihrer Kaste verteilen. Sie können zusehen, wie die Mahlzeiten zubereitet werden, und sogar beim Backen von Chapatis helfen!
    Der Besuch des Humayun-Grabes ist ein Muss für jeden Delhi-Besucher. Der Vorgänger des berühmten Taj Mahal, Humayuns Grabmal, ist ein Beispiel für ein Gartengrab der Moguln. Verbringen Sie ein paar Stunden an dieser UNESCO-Weltkulturerbestätte, schlendern Sie und genießen Sie die Schönheit dieses architektonischen Komplexes.
    Fotostopp an der Jama Masjid, die zwischen 1644 und 1658 von Shah Jahan erbaut wurde. Sie ist die größte des indischen Subkontinents.
    Genießen Sie eine Rikscha-Fahrt durch die Gassen von Alt-Delhi. Auf dieser Rikschafahrt durch die überfüllten, typischen Straßen des Chandni Chowk-Marktes, was so viel wie "mondbeschienener Treffpunkt" bedeutet, tauchen Sie in eine Welt der Farben und Gerüche ein. Rückfahrt zum Hotel.

    3. Tag: Delhi – Mandawa:
    Nach dem Frühstück verlassen Sie das Hotel und fahren nach Mandawa. Mandawa liegt im nordöstlichen Teil des Bundesstaates Rajasthan und beherbergt mehrere der Marwari-Kaufleute, die heute große Geschäfte gemacht haben. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein.
    Nach einer kurzen Pause machen Sie einen Spaziergang durch die Gassen und Straßen von Mandawa, um ein Gefühl für die Stadt zu bekommen und einige der prominenten Havelis von Mandawa zu besuchen. Nachmittags erkunden Sie die märchenhafte Region Shekhawati, die für ihre farbenfrohen Fresken bekannt ist, die eine Vielzahl von Themen behandeln, von religiösen bis hin zu erotischen, von Kopien beliebter englischer Drucke bis hin zu witzigen Gesellschaftssatiren, die im unnachahmlichen Stil lokaler Künstler gestaltet sind. Rückkehr zum Hotel zur Übernachtung.

    4. Tag: Mandawa – Bikaner:
    Frühstück im Hotel und und Fahrt nach Bikaner. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Besichtigungstour durch Bikaner. Besuchen Sie das Junagarh Fort, eines der interessantesten Forts in Rajasthan, mit seinen prächtig dekorierten Innenräumen. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen Sie das Nationale Kamelforschungszentrum oder die Kamelzuchtfarm, wie sie im Volksmund genannt wird. Genießen Sie den Ritt auf den Kamelkutschen. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

    5. Tag: Bikaner – Dechu:
    Frühstück im Hotel, Auschecken und Abfahrt von Bikaner nach Dechu. Über Deshnoke, Besuch des Rattentempels. Der Tempel in Deshnok ist ein wunderschönes Bauwerk aus Stein und Marmor mit einem Bild, das der Göttin Karni Mata gewidmet ist. Bekannt ist es vor allem für die Hunderte von Ratten, die sich in den Tempelgegenden frei bewegen. Nachmittag Jeep Safari in der Wüste über den Sanddünen. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung.

    6. Tag: Dechu – Jodhpur:
    Fahrt nach Jodhpur, die zweitgrößte Stadt von Rajasthan, Jodhpur, wurde im Jahr 1459 von Rao Jodha gegründet. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein. Nach einer kurzen Pause besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das majestätische Mehrangarh Fort, dass die Skyline der Stadt dominiert. Auf einem 125 m hohen Hügel gelegen, bietet es ein exzellentes Museum mit einer exquisiten Sammlung von Palanquins, Howdahs, Royal Cradles, Miniaturen, Musikinstrumenten, Kostümen, Möbeln usw. Die pulsierenden Basare der Stadt bieten auch eine interessante Auswahl an lokalen und regionalen Objekten Spezialitäten darunter Gewürze, Saris und Textilien usw., um nur einige zu nennen. Rückkehr ins Hotel und Übernachtung.

    7. Tag: Jodhpur – Pushkar:
    Fahrt von Jodhpur nach Pushkar, am Nachmittag besuchen Sie die Heilige Stadt. Der Legende nach ist während der Erschaffung des Universums eine Lotusblume aus den Händen des Schöpfers gefallen - Lord Brahma und ein See sprang an der Stelle auf, an der es die Erde berührte. Die Stadt ist mit Tempeln übersät und Austragungsort von Indiens zweitgrößtem Viehmarkt, auf dem Kamele, Pferde, Ziegen und Laken von den Dorfbewohnern aus dem ganzen Bundesstaat gehandelt werden. Rückkehr ins Hotel und Übernachtung.

    8. Tag: Pushkar – Jaipur:
    Fahrt von Pushkar nach Jaipur. Nach dem Frühstück fahren Sie nach Jaipur, der Hauptstadt von Rajasthan. Die "rosarote Stadt" hat ihren Namen von der Farbe ihrer Paläste, Havelis und Forts, die aus rosa Sandstein gebaut wurden. Auf dem Weg nach Jaipur besuchen Sie Bagru, das vor allem für seine typischen Handdrucke aus Holz bekannt ist. Diese Drucke von Bagru sind weithin anerkannt und als "Bagru-Drucke" bekannt. Genießen Sie am Abend eine Aarti-Zeremonie im Birla-Tempel in Jaipur. Der Birla-Tempel ist ein wahres Kunstwerk und repräsentiert architektonische Schönheit in moderner Form.

    9.Tag: Jaipur:
    Ganztagestour durch Jaipur und und Besichtigung des City Palace & Observatoriums Komplexes. Machen Sie einen Fotostopp vor dem Hawa Mahal oder dem Palast der Winde. Der Stadtpalastkomplex beherbergt eine Reihe palastartiger Strukturen. In eine Reihe von Innenhöfen, Gärten und Gebäuden unterteilt. Die ehemalige königliche Familie lebt immer noch in einem Teil des Komplexes. In der Nähe befindet sich das Jantar Mantar - wie das Observatorium genannt wird. Obwohl es im 18. Jahrhundert erbaut wurde, sind die Sonnenuhren und die verschiedenen Instrumente des Komplexes auch heute noch funktionsfähig und liefern erstaunlich genaue Messwerte.
    Jaipur ist auch ein Einkaufsparadies mit einer Vielzahl von Optionen für jedermann. Baumwolltextilien mit Handblockdruck, Edel- und Halbedelsteine, Leder, Lack sind nur einige davon Erstaunliche Produktpalette in der Stadt Jaipur. Rückkehr ins Hotel am Abend und Übernachtung.

    10.Tag: Jaipur – Bharatpur:
    Am Morgen fahren Sie weiter in Richtung Bharatpur und besuchen unterwegs Abhaneri. Abhaneri ist ein kleines Dorf im Bezirk Dausa in Rajasthan. Das Dorf ist bekannt für den Chand Baori Step Well und den Harshat Mata-Tempel. Die geführte Abhaneri Tour wird die folgenden Hauptattraktionen umfassen: Chand Baori - Abhaneri ist berühmt für seine Stufenbrunnen, die von den Einheimischen angelegt wurden, um Regenwasser für den kommerziellen Gebrauch zu speichern. Es ist der beste Ort für eine Familie Rückzug, wie es die kühlen Ort in der Nähe von Jaipur ist. Chand Baori ist der beliebteste Brunnen der Region und eines der tiefsten und größten Wasserreservoirs Indiens. Harshat Mata-Tempel - Die berühmte Attraktion von Abhaneri, der Harshat Mata-Tempel, ist der Göttin Harshat Mata gewidmet. Er wurde im 10. Jahrhundert abgerissen; die Ruinen des Tempels zeigen noch immer den architektonischen und skulpturalen Stil des alten Indiens. Abendessen und Übernachtung in Bharatpur.

    11.Tag: Bharatpur – Agra:
    Frühmorgens Besuch des Bharatpur Bird Sanctuary. Zu einem der schönsten Vogelschutzgebiete auf dem Planeten, Bharatpur Bird Sanctuary auch als Keoladeo Ghana National Park genannt. Es beherbergt einheimische, gefiederte Wassertiere und auch flüchtige Wasserflugtiere und geflügelte Wassertiere. Genießen Sie eine umweltfreundliche Batterie-Rikscha-Fahrt im Park. Entdecken Sie das Red Fort, das zwischen 1565 und 1573 vom Mogulkaiser Akbar erbaut wurde. Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist der Ort, an dem die Geschichte des Mogulreiches in Stein gemeißelt ist. Erbaut auf einer Landzunge über dem Fluss Yamunâ erbaut, spiegelt dieses beeindruckende Fort seine ganze Macht wider und enthält zahlreiche Paläste mit raffinierten Verzierungen. Besuchen Sie auch die öffentliche Audienzhalle und die königlichen Pavillons. Abendessen und Übernachtung in Agra.

    12.Tag: Agra – Delhi:
    Heute erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Reise – der weltberühmte Taj Mahal. Die Besichtigung zu Sonnenaufgang wird Ihnen unvergesslich bleiben. Das riesige, aus reinem Marmor erbaute Mausoleum liegt inmitten einer großen Gartenanlage und zählt zu den 7 Weltwundern der Neuzeit. Sie haben ausreichend Zeit, dieses beeindruckende Bauwerk anzuschauen und sich von der faszinierenden Architektur verzaubern zu lassen. Am Nachmittag besuchen Sie das Rote Fort, eine beeindruckende Festung aus rotem Sandstein. Seit 1983 zählt das Rote Fort zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach dem Besuch fahren Sie auf dem nach Delhi, Abendessen und Übernachtung.

    13.Tag: Rückflug:
    Heute erfolgt der zeitgerechte Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Österreich. Mit wunderschönen Erinnerungen sagen Sie "Auf Wiedersehen".

  • Leistungen

    Inkludierte Leistungen

    • Flug mit renommierter Airline von Wien nach Delhi (mit Umsteigeverbindung) und zurück
    • Alle Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
    • Alle Transfers lt. Programm in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
    • 11 x Übernachtung in guten ausgesuchten Mittelklassehotels
    • HP startet am 2. Tag mit Frühstück und endet mit Abendessen am 11. Tag
    • Inklusive Besichtigungen lt. Reiseverlauf
    • Kamelkutschenfahrt bei Bikaner (am 4. Tag)
    • Jeepsafari in den Sanddünen von Dechu (am 5. Tag)
    • Besuch der Bagru Block Print bei Jaipur (am 8. Tag)
    • Jeepfahrt am Amber Fort (9. Tag)
    • Deutschsprachige Reiseleitung waehrend der gesamten Reise
    • Inklusive Eintrittsgelder

    Im Preis nicht inbegriffen:

    • Zusatzkosten pro Person:
    • E-Visum ca. € 80.- über professionelle Visadienste
    • Persönliche Ausgaben, Mittagessen und Getränke

  • Unterkunft

    Unterkünfte/Pakete

    Zimmerart Preis p.P
    2 - Bett 1.599,00 EUR
    Gesamt 1.599,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    1 - Bett 2.058,00 EUR
    Gesamt 2.058,00 EUR
  • Preise

    Preise

    Zimmerart Preis p.P
    2 - Bett 1.599,00EUR
    Gesamt 1.599,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    1 - Bett 2.058,00EUR
    Gesamt 2.058,00 EUR

    Zusatzleistungen

    Zusatzleistung Preis/Aufpreis p.P.
    Rabatt -200,00 EUR
  • An-/Abreise

    An-/Abreise

    Abfahrtszeit Abfahrtsort Aufpreis p.P.
    28.09.2024 Eigenanreise zum Abflughafen - Wien Eigenanreise zum Abflughafen - Wien, Wien -
  • Zahlungsbedingungen