Flugreisen Flußkreuzfahrten

13-Tages-Flusskreuzfahrt: Donau-Flusskreuzfahrt auf der MS Fidelio

19.05.2024 - 31.05.2024 (13 Tage)

Flusskreuzfahrt MS Fidelio, Österreich

Im Reisepreis enthalten:

  • 13-tägige Schiffsreise inklusive Flug
  • 10 x Übernachtung auf der Flusskreuzfahrt MS Fidelio
  • Unterbringung in 2-Bett Außenkabinen Unterdeck
  • Vollpension an Bord inklusive Getränke (1 Glas Hauswein oder 1 Bier vom Fass, Mineralwasser in Krügen, Kaffee, Tee zum Mittag- und Abendessen an Bord & Mitternachtsaperitif
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail
  • 1 x Kapitänsabendessen
  • Alle Hafen- und Kurtaxe während der Flusskreuzfahrt
  • Gepäckträgergebühren
  • Transfer Hafen – Hotel – Flughafen
  • 2 x Übernachtung/Frühstück in 4* Hotels
  • 2 x festliches Abendessen inklusive Folkloreprogramm
  • Schifffahrt ins Donaudelta
  • Alle Transfers & Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus inklusive Reiseleitung
  • Flug mit Austrian Airlines o.ä. von Bukarest nach Wien
1.559,00EUR

p.Person ab 1.459,00 EUR

zur Buchung
Reise merken

Reiseverlauf

FLUSSKREUZFAHRT
auf der MS FIDELIO

Die Hauptattraktion dieser 13-tägigen Kreuzfahrt ist die einzigartige Schönheit der Landschaft entlang der Donau. Die Reise beginnt in der Kaiserstadt Wien und führt Sie weiter nach Belgrad, einer der ältesten Städte Europas. Auf dem Fluss nach Rumänien durchquert das Schiff das imposante Eiserne Tor, eine natürliche Schlucht, die die Karpaten vom Balkan trennt. Die Fahrt endet bei Turnu Magurele, einer alten byzantinischen Festung am Zusammenfluss von Olt und Donau.

1. Tag: Anreise ab Wien:
Einschiffung am Flusshafen ab 16:00 Uhr. Unterkunft in Ihrer gebuchten Kabine. Begrüßungscocktail. Abendessen und Übernachtung an Bord in Wien.

2. Tag: Wien:
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Panoramatour (optional vor Ort buchbar) zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt: Opernhaus, Rathaus, Parlament, Burgtheater und die prächtige Hofburg. Am Nachmittag können Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo erkunden oder den optionalen Besuch des Schlosses Schönbrunn genießen. Um Mitternacht verlässt das Schiff die österreichische Hauptstadt und fährt Richtung Bratislava.

3. Tag: Bratislava:
Am frühen Morgen erreichen wir Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei. *Bei Buchung des Ausflugpaketes erfolgt ein Rundgang durch die Kaiserstadt. Zu sehen sind unter anderem das Nationaltheater, die Martinskathedrale, das Michaeltor, das alte Rathaus und die imposante Felsenfestung. Am Nachmittag verlassen wir Bratislava und fahren nach Budapest.

4. Tag: Budapest:
Nach dem Mittagessen erreichen wir Budapest, die Hauptstadt Ungarns, die durch die mächtige Donau in zwei Teile geteilt ist: das traditionelle "Buda" und das kosmopolitische "Pest". *Bei Buchung des Ausflugpaketes erfolgt eine Führung durch die breiten Boulevards der Stadt zum berühmten Parlament, dem Opernhaus, dem Heldenplatz, dem Marktplatz, der Kettenbrücke und der Fischerbastei mit ihrer spektakulären Aussicht über die Stadt. Sie können Budapest in der Nacht nicht verpassen, wenn die Stadt sich verkleidet. Übernachtung an Bord in Budapest.

5. Tag: Budapest:
Entdecken Sie heute Budapest in Ihrem eigenen Tempo. Die Unterschiede zwischen Buda und Pest bilden einen interessanten Kontrast zwischen dem Westufer und dem Ostufer. Das hügelige Buda liegt im Westen und zeichnet sich durch schmale Kopfsteinpflasterstraßen mit einer Mischung aus mittelalterlichen und neoklassizistischen Gebäuden aus, die nach dem Zweiten Weltkrieg komplett umgebaut wurden. Die flache Stadt Pest liegt im Osten und besteht aus breiten Boulevards mit Art-Deco-Gebäuden. Die Stadt präsentiert eine Mischung aus türkischen, venezianischen, kaiserlichen und Jugendstil-Einflüssen, die ein unausgewogenes Mosaik unterschiedlicher Stile bilden.

6. Tag: Mohács:
Nach dem Frühstück erreichen wir Mohács, ein kleines ungarisches Dorf, das eine große Rolle in der Geschichte Europas gespielt hat. 1526 besiegte Sultan Suleiman der Prächtige die Truppen von König Ludwig II. von Ungarn und begann damit die Herrschaft des Osmanischen Reiches, die mehr als anderthalb Jahrhunderte dauerte, bis die Habsburger 1687 das Land zurückgaben. Heute ist es eine ruhige Stadt, die für ihren bizarren Karneval der Busos bekannt ist. Freier Morgen, um die Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Oder besuchen Sie die nahe gelegene Stadt Pecs, eine Stadt mit den reichsten Fundstücken aus der Römerzeit in Mitteleuropa, die von der UNESCO anerkannt und zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

7. Tag: Vukovar – Novi Sad:
Am frühen Morgen erreichen wir Vukovar, eine Stadt, die während des kroatischen Unabhängigkeitskrieges verwüstet wurde. Zu den attraktivsten Gebäuden in Vukovar, die alle durch die Jugoslawienkriege beschädigt wurden, gehören das Herrenhaus Eltz, einige Barockhäuser im Stadtzentrum, das Franziskanerkloster und vieles mehr. Freier Morgen, um die Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Den größten Teil des Nachmittags verbringen wir in der serbischen Stadt Novi Sad, bekannt als "Athen Serbiens". Das Herz von Novi Sad ist der schöne Freiheitsplatz, wo wir neben mehreren imposanten Palästen zwei der wichtigsten Gebäude der Stadt finden, das Rathaus und die katholische Kathedrale, die für ihren hohen Turm bekannt ist. Freier Nachmittag, um die Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken.

8. Tag: Belgrad:
Am frühen Morgen erreichen wir Belgrad, die Hauptstadt Serbiens und eine der ältesten Städte Europas. Die Stadt beherbergt unzählige Denkmäler aus verschiedenen Epochen und Kulturen, darunter die Festung Kalemegdan, der Tempel des Heiligen Sava, der Chukur-Brunnen, das Gerichtsgebäude, das Parlament, die Kirche des Heiligen Markus. *Bei Buchung des Ausflugpaketes erfolgt eine Führung, welche interessante Fakten über die turbulente Geschichte Belgrads vermittelt. Nachmittag zur freien Verfügung. Besuchen Sie unbedingt den Stadtteil Skadarlija, um die besten Gerichte der serbischen Küche zu probieren. An einem heißen Tag können Sie die Insel Ada Ciganlija mit ihren künstlichen Stränden am Flussufer besuchen und lokale Biere probieren oder
Outdoor Aktivitäten unternehmen.

9. Tag: Durch die eisernen Tore:
Das Eiserne Tor ist eine eindrucksvolle Schlucht der Donau an der Grenze zwischen Serbien und Rumänien. Während der Fahrt gibt es spektakuläre Bilder der Berge sowie wichtige Monumente, wie die mittelalterliche Festung von Golubac, die Trajan-Brücke, die Tabula Traiana (eine dem Kaiser Trajan geweihte Platte) und das Gesicht des Königs Decebalus, dass in einen 40 Meter hohen Fels gehauen wurde. Segeln Sie durch die eindrucksvollste Schlucht Europas.

10. Tag: Vidin:
Am frühen Morgen erreichen Sie Vidin, eine kleine Stadt am Ufer der Donau, die für die einzige vollständig erhaltene mittelalterliche Festung in ganz Bulgarien bekannt ist. Freier Tag, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Am Abend erfolgt ein Captains-Dinner.

11. Tag: Ausschiffung in Turnu Magurele – Alexandria – Tulcea:
Ausschiffung nach dem Frühstück. Empfang durch unsere örtliche Agentur. Heute fahren Sie durch die rumänische Südebene, eine Region, die für ihr landwirtschaftliches Potenzial bekannt ist. Hier werden Sie typische Dörfer der Walachei sehen. Mittagessen unterwegs. Die Tour geht weiter über die Donau durch die Region Dobrudscha, die zwischen der Donau und dem Schwarzen Meer liegt. Die Dobrudscha ist auch für ihre Weinkultur bekannt. Ankunft in Tulcea, dem Tor zum Donaudelta. Im nördlichen Teil der rumänischen Schwarzmeerküste liegt das Donaudelta, ein einzigartiges Naturparadies, das man von Tulcea aus leicht erreichen kann. Nachmittags Schifffahrt ins Donaudelta mit romantischem Abendessen an Bord. Sie verlassen den Hafen von Tulcea und fahren entlang des Hauptkanals zu den Seitenkanälen des Donaudeltas. Zahlreiche Vögel, über 1200 Baum- und Pflanzenarten und einzigartige Pelikan-Kolonien haben hier ihr Zuhause gefunden. Abendessen an Bord.

12. Tag: Tulcea – Bukarest:
Vormittags Fahrt nach Bukarest, die Hauptstadt Rumäniens. Neben Palästen stehen Villen im neurumänischen Brâncoveanu-Stil des beginnenden 20. Jahrhunderts. Die breiten Boulevards von Bukarest, Denkmäler wie der Triumphbogen und weite Plätze erklären warum Bukarest als „klein Paris des Ostens“ bekannt ist. Während der Rundfahrt werden Sie die Patriarchen Kirche (Sitz des orthodoxen Oberhauptes von Rumänien) und das Dorfmuseum besichtigen. Es folgt ein typisches rumänisches Abendessen mit Folkloreprogramm.

13. Tag: Heimreise:
Je nach Flugzeit noch etwas Zeit zur freien Verfügung und anschließend zeitgerechter Transfer zum Flughafen Bukarest und Rückflug nach Wien.

Wichtige Informationen

Aufpreise pro Person:
Doppelkabine Hauptdeck € 390,-
Doppelkabine Oberdeck € 690,-

*Ausflugspaket vorab zubuchbar um € 99,- pro Person:
- Stadtrundfahrt Bratislava
- Stadtrundfahrt Budapest
- Stadtrundfahrt Belgrad
- Alle Ausflüge inklusive Reiseleitung

29.04.2024,19.05.2024, 08.06.2024, 28.06.24, 07.09.2024, 27.09.2024
umgekehrte Reihenfolge mit Flug nach Bukarest und Vorprogramm in Rumänien mit umgekehrter Schiffsroute.

***Programmänderugen vorbehalten***

Inkludierte Leistungen

  • 13-tägige Schiffsreise inklusive Flug
  • 10 x Übernachtung auf der Flusskreuzfahrt MS Fidelio
  • Unterbringung in 2-Bett Außenkabinen Unterdeck
  • Vollpension an Bord inklusive Getränke (1 Glas Hauswein oder 1 Bier vom Fass, Mineralwasser in Krügen, Kaffee, Tee zum Mittag- und Abendessen an Bord & Mitternachtsaperitif
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail
  • 1 x Kapitänsabendessen
  • Alle Hafen- und Kurtaxe während der Flusskreuzfahrt
  • Gepäckträgergebühren
  • Transfer Hafen – Hotel – Flughafen
  • 2 x Übernachtung/Frühstück in 4* Hotels
  • 2 x festliches Abendessen inklusive Folkloreprogramm
  • Schifffahrt ins Donaudelta
  • Alle Transfers & Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus inklusive Reiseleitung
  • Flug mit Austrian Airlines o.ä. von Bukarest nach Wien

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Kurtaxe

Unterkünfte/Pakete

Zimmerart Preis p.P
2-Bett Kabine Unterdeck 1.559,00 EUR
Gesamt 1.559,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
2-Bett Kabine Hauptdeck 1.949,00 EUR
Gesamt 1.949,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
2-Bett Kabine Oberdeck 2.249,00 EUR
Gesamt 2.249,00 EUR

Preise

Zimmerart Preis p.P
2-Bett Kabine Unterdeck 1.559,00EUR
Gesamt 1.559,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
2-Bett Kabine Hauptdeck 1.949,00EUR
Gesamt 1.949,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
2-Bett Kabine Oberdeck 2.249,00EUR
Gesamt 2.249,00 EUR

Zusatzleistungen

Zusatzleistung Preis/Aufpreis p.P.
Rabatt -100,00 EUR
Ausflugspaket 99,00 EUR

An-/Abreise

Abfahrtszeit Abfahrtsort Aufpreis p.P.
19.05.2024 Eigenanreise zum Abflughafen - Wien Eigenanreise zum Abflughafen - Wien, Wien -
  • Reiseverlauf

    Reiseverlauf

    FLUSSKREUZFAHRT
    auf der MS FIDELIO

    Die Hauptattraktion dieser 13-tägigen Kreuzfahrt ist die einzigartige Schönheit der Landschaft entlang der Donau. Die Reise beginnt in der Kaiserstadt Wien und führt Sie weiter nach Belgrad, einer der ältesten Städte Europas. Auf dem Fluss nach Rumänien durchquert das Schiff das imposante Eiserne Tor, eine natürliche Schlucht, die die Karpaten vom Balkan trennt. Die Fahrt endet bei Turnu Magurele, einer alten byzantinischen Festung am Zusammenfluss von Olt und Donau.

    1. Tag: Anreise ab Wien:
    Einschiffung am Flusshafen ab 16:00 Uhr. Unterkunft in Ihrer gebuchten Kabine. Begrüßungscocktail. Abendessen und Übernachtung an Bord in Wien.

    2. Tag: Wien:
    Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Panoramatour (optional vor Ort buchbar) zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt: Opernhaus, Rathaus, Parlament, Burgtheater und die prächtige Hofburg. Am Nachmittag können Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo erkunden oder den optionalen Besuch des Schlosses Schönbrunn genießen. Um Mitternacht verlässt das Schiff die österreichische Hauptstadt und fährt Richtung Bratislava.

    3. Tag: Bratislava:
    Am frühen Morgen erreichen wir Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei. *Bei Buchung des Ausflugpaketes erfolgt ein Rundgang durch die Kaiserstadt. Zu sehen sind unter anderem das Nationaltheater, die Martinskathedrale, das Michaeltor, das alte Rathaus und die imposante Felsenfestung. Am Nachmittag verlassen wir Bratislava und fahren nach Budapest.

    4. Tag: Budapest:
    Nach dem Mittagessen erreichen wir Budapest, die Hauptstadt Ungarns, die durch die mächtige Donau in zwei Teile geteilt ist: das traditionelle "Buda" und das kosmopolitische "Pest". *Bei Buchung des Ausflugpaketes erfolgt eine Führung durch die breiten Boulevards der Stadt zum berühmten Parlament, dem Opernhaus, dem Heldenplatz, dem Marktplatz, der Kettenbrücke und der Fischerbastei mit ihrer spektakulären Aussicht über die Stadt. Sie können Budapest in der Nacht nicht verpassen, wenn die Stadt sich verkleidet. Übernachtung an Bord in Budapest.

    5. Tag: Budapest:
    Entdecken Sie heute Budapest in Ihrem eigenen Tempo. Die Unterschiede zwischen Buda und Pest bilden einen interessanten Kontrast zwischen dem Westufer und dem Ostufer. Das hügelige Buda liegt im Westen und zeichnet sich durch schmale Kopfsteinpflasterstraßen mit einer Mischung aus mittelalterlichen und neoklassizistischen Gebäuden aus, die nach dem Zweiten Weltkrieg komplett umgebaut wurden. Die flache Stadt Pest liegt im Osten und besteht aus breiten Boulevards mit Art-Deco-Gebäuden. Die Stadt präsentiert eine Mischung aus türkischen, venezianischen, kaiserlichen und Jugendstil-Einflüssen, die ein unausgewogenes Mosaik unterschiedlicher Stile bilden.

    6. Tag: Mohács:
    Nach dem Frühstück erreichen wir Mohács, ein kleines ungarisches Dorf, das eine große Rolle in der Geschichte Europas gespielt hat. 1526 besiegte Sultan Suleiman der Prächtige die Truppen von König Ludwig II. von Ungarn und begann damit die Herrschaft des Osmanischen Reiches, die mehr als anderthalb Jahrhunderte dauerte, bis die Habsburger 1687 das Land zurückgaben. Heute ist es eine ruhige Stadt, die für ihren bizarren Karneval der Busos bekannt ist. Freier Morgen, um die Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Oder besuchen Sie die nahe gelegene Stadt Pecs, eine Stadt mit den reichsten Fundstücken aus der Römerzeit in Mitteleuropa, die von der UNESCO anerkannt und zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

    7. Tag: Vukovar – Novi Sad:
    Am frühen Morgen erreichen wir Vukovar, eine Stadt, die während des kroatischen Unabhängigkeitskrieges verwüstet wurde. Zu den attraktivsten Gebäuden in Vukovar, die alle durch die Jugoslawienkriege beschädigt wurden, gehören das Herrenhaus Eltz, einige Barockhäuser im Stadtzentrum, das Franziskanerkloster und vieles mehr. Freier Morgen, um die Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Den größten Teil des Nachmittags verbringen wir in der serbischen Stadt Novi Sad, bekannt als "Athen Serbiens". Das Herz von Novi Sad ist der schöne Freiheitsplatz, wo wir neben mehreren imposanten Palästen zwei der wichtigsten Gebäude der Stadt finden, das Rathaus und die katholische Kathedrale, die für ihren hohen Turm bekannt ist. Freier Nachmittag, um die Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken.

    8. Tag: Belgrad:
    Am frühen Morgen erreichen wir Belgrad, die Hauptstadt Serbiens und eine der ältesten Städte Europas. Die Stadt beherbergt unzählige Denkmäler aus verschiedenen Epochen und Kulturen, darunter die Festung Kalemegdan, der Tempel des Heiligen Sava, der Chukur-Brunnen, das Gerichtsgebäude, das Parlament, die Kirche des Heiligen Markus. *Bei Buchung des Ausflugpaketes erfolgt eine Führung, welche interessante Fakten über die turbulente Geschichte Belgrads vermittelt. Nachmittag zur freien Verfügung. Besuchen Sie unbedingt den Stadtteil Skadarlija, um die besten Gerichte der serbischen Küche zu probieren. An einem heißen Tag können Sie die Insel Ada Ciganlija mit ihren künstlichen Stränden am Flussufer besuchen und lokale Biere probieren oder
    Outdoor Aktivitäten unternehmen.

    9. Tag: Durch die eisernen Tore:
    Das Eiserne Tor ist eine eindrucksvolle Schlucht der Donau an der Grenze zwischen Serbien und Rumänien. Während der Fahrt gibt es spektakuläre Bilder der Berge sowie wichtige Monumente, wie die mittelalterliche Festung von Golubac, die Trajan-Brücke, die Tabula Traiana (eine dem Kaiser Trajan geweihte Platte) und das Gesicht des Königs Decebalus, dass in einen 40 Meter hohen Fels gehauen wurde. Segeln Sie durch die eindrucksvollste Schlucht Europas.

    10. Tag: Vidin:
    Am frühen Morgen erreichen Sie Vidin, eine kleine Stadt am Ufer der Donau, die für die einzige vollständig erhaltene mittelalterliche Festung in ganz Bulgarien bekannt ist. Freier Tag, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Am Abend erfolgt ein Captains-Dinner.

    11. Tag: Ausschiffung in Turnu Magurele – Alexandria – Tulcea:
    Ausschiffung nach dem Frühstück. Empfang durch unsere örtliche Agentur. Heute fahren Sie durch die rumänische Südebene, eine Region, die für ihr landwirtschaftliches Potenzial bekannt ist. Hier werden Sie typische Dörfer der Walachei sehen. Mittagessen unterwegs. Die Tour geht weiter über die Donau durch die Region Dobrudscha, die zwischen der Donau und dem Schwarzen Meer liegt. Die Dobrudscha ist auch für ihre Weinkultur bekannt. Ankunft in Tulcea, dem Tor zum Donaudelta. Im nördlichen Teil der rumänischen Schwarzmeerküste liegt das Donaudelta, ein einzigartiges Naturparadies, das man von Tulcea aus leicht erreichen kann. Nachmittags Schifffahrt ins Donaudelta mit romantischem Abendessen an Bord. Sie verlassen den Hafen von Tulcea und fahren entlang des Hauptkanals zu den Seitenkanälen des Donaudeltas. Zahlreiche Vögel, über 1200 Baum- und Pflanzenarten und einzigartige Pelikan-Kolonien haben hier ihr Zuhause gefunden. Abendessen an Bord.

    12. Tag: Tulcea – Bukarest:
    Vormittags Fahrt nach Bukarest, die Hauptstadt Rumäniens. Neben Palästen stehen Villen im neurumänischen Brâncoveanu-Stil des beginnenden 20. Jahrhunderts. Die breiten Boulevards von Bukarest, Denkmäler wie der Triumphbogen und weite Plätze erklären warum Bukarest als „klein Paris des Ostens“ bekannt ist. Während der Rundfahrt werden Sie die Patriarchen Kirche (Sitz des orthodoxen Oberhauptes von Rumänien) und das Dorfmuseum besichtigen. Es folgt ein typisches rumänisches Abendessen mit Folkloreprogramm.

    13. Tag: Heimreise:
    Je nach Flugzeit noch etwas Zeit zur freien Verfügung und anschließend zeitgerechter Transfer zum Flughafen Bukarest und Rückflug nach Wien.

  • Leistungen

    Inkludierte Leistungen

    • 13-tägige Schiffsreise inklusive Flug
    • 10 x Übernachtung auf der Flusskreuzfahrt MS Fidelio
    • Unterbringung in 2-Bett Außenkabinen Unterdeck
    • Vollpension an Bord inklusive Getränke (1 Glas Hauswein oder 1 Bier vom Fass, Mineralwasser in Krügen, Kaffee, Tee zum Mittag- und Abendessen an Bord & Mitternachtsaperitif
    • Begrüßungs- und Abschiedscocktail
    • 1 x Kapitänsabendessen
    • Alle Hafen- und Kurtaxe während der Flusskreuzfahrt
    • Gepäckträgergebühren
    • Transfer Hafen – Hotel – Flughafen
    • 2 x Übernachtung/Frühstück in 4* Hotels
    • 2 x festliches Abendessen inklusive Folkloreprogramm
    • Schifffahrt ins Donaudelta
    • Alle Transfers & Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus inklusive Reiseleitung
    • Flug mit Austrian Airlines o.ä. von Bukarest nach Wien

    Im Preis nicht inbegriffen:

    • Kurtaxe

  • Unterkunft

    Unterkünfte/Pakete

    Zimmerart Preis p.P
    2-Bett Kabine Unterdeck 1.559,00 EUR
    Gesamt 1.559,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    2-Bett Kabine Hauptdeck 1.949,00 EUR
    Gesamt 1.949,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    2-Bett Kabine Oberdeck 2.249,00 EUR
    Gesamt 2.249,00 EUR
  • Preise

    Preise

    Zimmerart Preis p.P
    2-Bett Kabine Unterdeck 1.559,00EUR
    Gesamt 1.559,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    2-Bett Kabine Hauptdeck 1.949,00EUR
    Gesamt 1.949,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    2-Bett Kabine Oberdeck 2.249,00EUR
    Gesamt 2.249,00 EUR

    Zusatzleistungen

    Zusatzleistung Preis/Aufpreis p.P.
    Rabatt -100,00 EUR
    Ausflugspaket 99,00 EUR
  • An-/Abreise

    An-/Abreise

    Abfahrtszeit Abfahrtsort Aufpreis p.P.
    19.05.2024 Eigenanreise zum Abflughafen - Wien Eigenanreise zum Abflughafen - Wien, Wien -
  • Zahlungsbedingungen