Busreisen

8-Tages-Busreise: Französische Atlantikküste

20.05.2024 - 27.05.2024 (8 Tage)

Paris, Frankreich

Abfahrt: Tirol

Im Reisepreis enthalten:

  • 8-Tages-Busreise
  • 2 x Zwischenübernachtung im Mittelklassehotel im Raum Paris
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Nantes
  • 2 x Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Brest
  • 2 x Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Saint Malo
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Besuch Nantes, Orléans, Brest
  • Ausflug Carnac – Quiberon
  • Ausflug Plougastel – Camaret
  • Ausflug Dinard – Ploumanach – Pfarrkirche Guimiliau
  • Ausflug Mont Saint Michel
  • Ausflug Chartres
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

p.Person ab 799,00 EUR

zur Buchung
Reise merken

Reiseverlauf

Französische Atlantikküste
Vielfalt & Schönheit

1. Tag: Österreich - Raum Paris:
Die aufregende Reise beginnt mit der Ankunft in der bezaubernden Stadt Paris, wo Sie nach dem Zimmerbezug im gebuchten Hotel, den Anreisetag beim gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

2. Tag: Nantes – Loire-Tal – Orléans:
Der Tag beginnt mit dem Frühstück im Hotel. Danach begeben Sie sich nach "Nantes", der ehemaligen Hauptstadt der Normandie. Hier erwarten Sie faszinierende Sehenswürdigkeiten, darunter das "Schloss der Herzöge der Bretagne" und eine Vielzahl gotischer Gebäude, grüne Parkanlagen und malerische Einkaufsstraßen. Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit, das "Les Machines of the Isle of Nantes" zu erkunden, eine einzigartige Mischung aus Kunst und Maschinen. Danach setzen Sie Ihre Reise durch das malerische
Loire-Tal fort, das als der Garten Frankreichs bekannt ist. Ihr Ziel ist die geschichtsträchtige Stadt Orléans, die vor allem durch die Befreiung von Jeanne d'Arc im 100-jährigen Krieg von den Engländern bekannt ist. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Carnac - Quiberon:
Heute geht die Reise in das bezaubernde Seebad Carnac, an der atemberaubenden Atlantikküste, weiter. Hier haben Sie die Möglichkeit, das beeindruckende Megalithen-Gebiet zu erkunden, das aus der jüngeren Steinzeit stammt und über 3.000 Menhire umfasst. Zusätzlich können Sie die „Tumulus de Kercado“ besichtigen, eine imposante prähistorische Grabstätte. Anschließend geht es weiter nach Quiberon auf der gleichnamigen Halbinsel, wo Sie von einer facettenreichen Landschaft empfangen werden – von einer spektakulären wilden Küste im Westen, bis zu feinsandigen weißen Stränden im Osten. Weiterfahrt in das Hotel im Raum Brest, Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Brest – Plougastel - Camaret:
Nach Ihrem Frühstück erkunden Sie heute die maritime Stadt Brest. Nach einem Spaziergang entlang des belebten Kais zum Schlossmuseum und einer malerischen Fahrt über die Brücke des Iroise-Meers, setzen Sie die Reise nach Plougastel fort. Hier haben Sie die Gelegenheit, den berühmten Kalvarienberg, mit 180 Figuren, zu besichtigen, der an das Pestjahr 1604 erinnert. Der Nachmittag lädt zum Verweilen, im charmanten Langustenhafen Camaret auf der Halbinsel Crozon ein, ehe Sie zurück zu ins Hotel fahren. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Dinard – Poumanach – Pfarrkirche Guimiliau – St. Malo:
Gut gestärkt vom Frühstück passieren Sie das beeindruckende Gezeitenkraftwerk der Rance. Erster Halt beim Seebad Dinard auf einer malerischen Strecke entlang der Granitküste. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die „Villa Roche Brune“ zu besuchen, eine prächtige Belle-Époque-Villa. Weiter geht es zum kleinen Hafenort Ploumanach, wo Sie riesige und einzigartig geformte Granitkolosse bestaunen könne, die vom Land weit ins Meer hinausragen. Letzter Halt des Tages bei der Pfarrkirche Guimiliau, einem Glanzstück der bretonischen Baukunst. Danach Weiterfahrt ins Hotel in St. Malo, Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Mont Saint Michel:
Heute erwartet Sie das berühmte Mont Saint Michel. Dieses beeindruckende Kloster auf einem 78 Meter hohen Felsen im Wattenmeer zählt zu den absoluten Höhepunkten von Frankreich. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, das „Historische Museum Mont Saint-Michel“ zu erkunden, ein faszinierendes Museum, das die Geschichte und Entwicklung dieses einzigartigen Ortes veranschaulicht. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Chartres – Raum Paris:
Der letzte Tag in St. Malo beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück. Anschließend Fahrt nach Chartres, wo Sie die außergewöhnlich schöne Kathedrale bewundern können. Diese Kathedrale gehört zum UNESCO-Welterbe und beeindruckt durch ihre majestätische Größe und ihre Bedeutung als Ausdruck bischöflicher Macht und als Mittelpunkt der Stadt. Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit, das „Museum für Bildende Kunst (Musée des Beaux-Arts) zu besuchen und eine beeindruckende Sammlung französischer Malerei zu erkunden. Danach kehren Sie in den Raum Paris zurück. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Raum Paris - Österreich:
„Au revoir“ – Eine erlebnisreich Reise neigt sich heute dem Ende. Mit unvergesslichen Erlebnissen und einzigartigen Momenten im Gepäck, erfolgt die Heimreise zurück nach Österreich.

Wichtige Informationen


***Programmänderungen vorbehalten***

Inkludierte Leistungen

  • 8-Tages-Busreise
  • 2 x Zwischenübernachtung im Mittelklassehotel im Raum Paris
  • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Nantes
  • 2 x Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Brest
  • 2 x Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Saint Malo
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Besuch Nantes, Orléans, Brest
  • Ausflug Carnac – Quiberon
  • Ausflug Plougastel – Camaret
  • Ausflug Dinard – Ploumanach – Pfarrkirche Guimiliau
  • Ausflug Mont Saint Michel
  • Ausflug Chartres
  • Deutschsprachige Reisebegleitung

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Eintritte
  • City Tax (obligatorisch)

Unterkünfte/Pakete

Zimmerart Preis p.P
2 - Bett 799,00 EUR
Gesamt 799,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
1 - Bett 998,00 EUR
Gesamt 998,00 EUR

Preise

Zimmerart Preis p.P
2 - Bett 799,00EUR
Gesamt 799,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
1 - Bett 998,00EUR
Gesamt 998,00 EUR

Zusatzleistungen

Zusatzleistung Preis/Aufpreis p.P.
City-Tax (obligatorisch) 11,90 EUR
  • Reiseverlauf

    Reiseverlauf

    Französische Atlantikküste
    Vielfalt & Schönheit

    1. Tag: Österreich - Raum Paris:
    Die aufregende Reise beginnt mit der Ankunft in der bezaubernden Stadt Paris, wo Sie nach dem Zimmerbezug im gebuchten Hotel, den Anreisetag beim gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

    2. Tag: Nantes – Loire-Tal – Orléans:
    Der Tag beginnt mit dem Frühstück im Hotel. Danach begeben Sie sich nach "Nantes", der ehemaligen Hauptstadt der Normandie. Hier erwarten Sie faszinierende Sehenswürdigkeiten, darunter das "Schloss der Herzöge der Bretagne" und eine Vielzahl gotischer Gebäude, grüne Parkanlagen und malerische Einkaufsstraßen. Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit, das "Les Machines of the Isle of Nantes" zu erkunden, eine einzigartige Mischung aus Kunst und Maschinen. Danach setzen Sie Ihre Reise durch das malerische
    Loire-Tal fort, das als der Garten Frankreichs bekannt ist. Ihr Ziel ist die geschichtsträchtige Stadt Orléans, die vor allem durch die Befreiung von Jeanne d'Arc im 100-jährigen Krieg von den Engländern bekannt ist. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

    3. Tag: Carnac - Quiberon:
    Heute geht die Reise in das bezaubernde Seebad Carnac, an der atemberaubenden Atlantikküste, weiter. Hier haben Sie die Möglichkeit, das beeindruckende Megalithen-Gebiet zu erkunden, das aus der jüngeren Steinzeit stammt und über 3.000 Menhire umfasst. Zusätzlich können Sie die „Tumulus de Kercado“ besichtigen, eine imposante prähistorische Grabstätte. Anschließend geht es weiter nach Quiberon auf der gleichnamigen Halbinsel, wo Sie von einer facettenreichen Landschaft empfangen werden – von einer spektakulären wilden Küste im Westen, bis zu feinsandigen weißen Stränden im Osten. Weiterfahrt in das Hotel im Raum Brest, Abendessen und Übernachtung.

    4. Tag: Brest – Plougastel - Camaret:
    Nach Ihrem Frühstück erkunden Sie heute die maritime Stadt Brest. Nach einem Spaziergang entlang des belebten Kais zum Schlossmuseum und einer malerischen Fahrt über die Brücke des Iroise-Meers, setzen Sie die Reise nach Plougastel fort. Hier haben Sie die Gelegenheit, den berühmten Kalvarienberg, mit 180 Figuren, zu besichtigen, der an das Pestjahr 1604 erinnert. Der Nachmittag lädt zum Verweilen, im charmanten Langustenhafen Camaret auf der Halbinsel Crozon ein, ehe Sie zurück zu ins Hotel fahren. Abendessen und Übernachtung.

    5. Tag: Dinard – Poumanach – Pfarrkirche Guimiliau – St. Malo:
    Gut gestärkt vom Frühstück passieren Sie das beeindruckende Gezeitenkraftwerk der Rance. Erster Halt beim Seebad Dinard auf einer malerischen Strecke entlang der Granitküste. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die „Villa Roche Brune“ zu besuchen, eine prächtige Belle-Époque-Villa. Weiter geht es zum kleinen Hafenort Ploumanach, wo Sie riesige und einzigartig geformte Granitkolosse bestaunen könne, die vom Land weit ins Meer hinausragen. Letzter Halt des Tages bei der Pfarrkirche Guimiliau, einem Glanzstück der bretonischen Baukunst. Danach Weiterfahrt ins Hotel in St. Malo, Abendessen und Übernachtung.

    6. Tag: Mont Saint Michel:
    Heute erwartet Sie das berühmte Mont Saint Michel. Dieses beeindruckende Kloster auf einem 78 Meter hohen Felsen im Wattenmeer zählt zu den absoluten Höhepunkten von Frankreich. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, das „Historische Museum Mont Saint-Michel“ zu erkunden, ein faszinierendes Museum, das die Geschichte und Entwicklung dieses einzigartigen Ortes veranschaulicht. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

    7. Tag: Chartres – Raum Paris:
    Der letzte Tag in St. Malo beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück. Anschließend Fahrt nach Chartres, wo Sie die außergewöhnlich schöne Kathedrale bewundern können. Diese Kathedrale gehört zum UNESCO-Welterbe und beeindruckt durch ihre majestätische Größe und ihre Bedeutung als Ausdruck bischöflicher Macht und als Mittelpunkt der Stadt. Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit, das „Museum für Bildende Kunst (Musée des Beaux-Arts) zu besuchen und eine beeindruckende Sammlung französischer Malerei zu erkunden. Danach kehren Sie in den Raum Paris zurück. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

    8. Tag: Raum Paris - Österreich:
    „Au revoir“ – Eine erlebnisreich Reise neigt sich heute dem Ende. Mit unvergesslichen Erlebnissen und einzigartigen Momenten im Gepäck, erfolgt die Heimreise zurück nach Österreich.

  • Leistungen

    Inkludierte Leistungen

    • 8-Tages-Busreise
    • 2 x Zwischenübernachtung im Mittelklassehotel im Raum Paris
    • 1 x Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Nantes
    • 2 x Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Brest
    • 2 x Übernachtung im Mittelklassehotel im Raum Saint Malo
    • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
    • 7 x Halbpension (Frühstück und Abendessen)
    • Besuch Nantes, Orléans, Brest
    • Ausflug Carnac – Quiberon
    • Ausflug Plougastel – Camaret
    • Ausflug Dinard – Ploumanach – Pfarrkirche Guimiliau
    • Ausflug Mont Saint Michel
    • Ausflug Chartres
    • Deutschsprachige Reisebegleitung

    Im Preis nicht inbegriffen:

    • Eintritte
    • City Tax (obligatorisch)

  • Unterkunft

    Unterkünfte/Pakete

    Zimmerart Preis p.P
    2 - Bett 799,00 EUR
    Gesamt 799,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    1 - Bett 998,00 EUR
    Gesamt 998,00 EUR
  • Preise

    Preise

    Zimmerart Preis p.P
    2 - Bett 799,00EUR
    Gesamt 799,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    1 - Bett 998,00EUR
    Gesamt 998,00 EUR

    Zusatzleistungen

    Zusatzleistung Preis/Aufpreis p.P.
    City-Tax (obligatorisch) 11,90 EUR
  • Zahlungsbedingungen