Günstiger Reisen Sofort Buchen

Beratung & Buchung

+43 662 - 90 650 Mo. - Fr. von 8 - 18 Uhr
Reisesuche öffnen
 
 

Indien - Nepal | ab München - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1599,00 € pro Person

  • Linienflug von München nach Delhi und von retour von Kathmandu
  • 10 x Halbpension & 2 x Vollpension
  • Alle Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf


Tag 01: Abflug ab München

Linienflug von München am Nachmittag.

Tag 02: Delhi
Ankunft am frühen Morgen in Delhi und Empfang durch die örtliche Reiseleitung. Anschließend erfolgt der Transfer zum Hotel. Nach einer Ruhepause lernen Sie Delhi, die Hauptstadt Indiens während einer Stadtbesichtigung kennen. In Alt-Delhi entdecken Sie das Rote Fort, die Jama Masjid Moschee, die größte Moschee Indiens und Raj Ghat, das Grabmal Mahatma Gandhis. Im Anschluss entdecken Sie in Neu-Delhi den Triumphbogen India Gate, das Parlamentsgebäude sowie den Qutab Minar, ein Sieges- und Wachturm sowie Minarett der indo-islamischen Architektur.

Tag 03: Delhi – Jaipur
Sie verlassen die Hauptstadt und fahren nach Jaipur. Jaipur ist die Hauptstadt des Bundesstaates Rajasthan und wird auch als die “rosa Stadt” bezeichnet. Das liegt daran, dass viele Gebäude der Altstadt in einem rosafarbenen Ton angestrichen sind und so der Stadt eine warme Atmosphäre verleihen. Im Zentrum von Jaipur geht es lebendig, geradezu turbulent zu: Menschen in ihrer traditionellen Kleidung, Kamelkarren, Bettler, Rikschas, Tempel und Paläste.

Tag 04: Jaipur
Heute Morgen besuchen Sie mit Ihrem Guide die beeindruckende Festung Amber Fort, welche etwas außerhalb der Stadt liegt. Von den Mauern aus haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf die wilden Hügel und bekommen hier einen Eindruck der lebhaften Geschichte Rajasthans. Am Nachmittag ist eine Stadtrundfahrt geplant. Sie besuchen den City Palace, das Observatorium, welches im 18. Jahrhundert von einem König mit starkem Interesse an Astronomie gebaut wurde, und den Palast der Winde (Hawa Mahal). Der City Palace hat einige wunderschöne Museen mit u. a. Miniaturmalereien im typisch indischen Stil. Wenn die Flagge draußen hängt, ist auch der Maharadscha zu Hause. Der Palast der Winde ist ein weltberühmtes schmales Bauwerk mit zahlreichen Fenstern, aus denen die Frauen des Harems ungesehen das Leben auf der Straße beobachten konnten. Nicht jedermann weiß, dass man das Gebäude an der Rückseite betreten und die Aussicht selber genießen kann. Im Rahmen der Stadtrundfahrt erleben Sie u.a. auch eine Rikscha-Fahrt.

Tag 05: Jaipur - Agra
Nach kurzer Fahrt erreichen Sie am Morgen Abhaneri, was so viel bedeutet wie „Stadt des Glanzes“. Weiter geht es nach Fatehpur Sikri (UNESCO Weltkulturerbe), eine 400 Jahre alte orientalischen „Geisterstadt“ von ganz besonderem Zauber. Erbauen ließ sie um 1570 im indo-islamischen Stil der Mogulkaiser Akbar, der der Große genannt wird. Aus Wassermangel verließ der Hofstaat die ausgedehnte Anlage allerdings nach rund 15 Jahren und übersiedelte in die Neugründung Lahore im heutigen Pakistan. Anschließend Fortsetzung der Reise nach Agra.

Tag 06: Agra
Heute Morgen steht das Wahrzeichen Indiens auf Ihrem Programm. Sie besuchen das sich majestätisch über dem Yamuna Fluss erhebende Taj Mahal. Das vom Mogul-Herrscher Shah Jahan zum Andenken an seine Frau erbaute Grabmal bietet zu jeder Tageszeit einen imposanten Anblick. Im Anschluss besuchen Sie dann das Agra Fort. Die beeindruckende Palastanlage war einst Herrschersitz des Mogulreiches, und beherbergt unter anderem das luxuriöse „Gefängnis“ des durch seinen Sohn entmachteten und unter Arrest gestellten Schah Jahan. Hier verbrachte er seine letzten Lebensjahre, mit Blick auf das Taj Mahal. Zu guter Letzt besuchen Sie auch noch das Mausoleum vom Itimad-ud-Daula.

Tag 07: Agra – Delhi – Kathmandu
Sie verlassen Agra und es geht zum Flughafen von Delhi. Von hier starten Sie mit Jet Airways (o.ä.) nach Kathmandu, die Hauptstadt Nepals. Hier werden Sie wieder vom lokalen Reiseleiter erwartet und per Bus ins Hotel gebracht.

Tag 08: Kathmandu und Bhaktapur

In Kathmandu nimmt Sie Ihr Reiseleiter mit auf eine Tour zu den schönsten historischen und religiösen Gebäuden der Stadt. Sind Sie bereit für eine Welt voller exotischen Farben, Gerüchen und Klängen? Auf dem Dunbar Square thront der Pavillon des Palastes des alten Königreichs von Nepal. Hier werden Sie Zeuge von beeindruckenden Holzschnitzereien. Weiter geht es zum Affentempel, einem spirituellen Zentrum der Nepalesen. Anschließend fahren Sie zum ältesten und bedeutendsten buddhistischen Heiligtum, Swayambunath. Es ist eine Kultstätte der beiden wichtigsten Religionen (Hindus und Buddhisten) und wird auch Affentempel genannt. Mindestens ebenso mystisch ist der Pashupatinath Tempel, wo die Sonne auf den vergoldeten Dächern schimmert. Ihr Führer begleitet Sie auch zur Stupa von Boudhanath. Schenkt man der Überlieferung Glauben, ließ eine Geliebte des nepalesischen Königs die Anlage errichten, die zu den wichtigsten buddhistischen Pilgerorten der Welt zählt. Bhadgaon (UNESCO Weltkulturerbe), auch Bhaktapur genannt, die Stadt der Frommen, liegt am Fluss Hanumante und wie Kathmandu an einer alten Handelsroute nach Tibet, die für den Reichtum der Stadt verantwortlich war. Das Bild der Stadt wird bestimmt von der Landwirtschaft, der Töpferkunst und besonders von einer lebendigen traditionellen Musikerszene.

Tag 09: Kathmandu / Chitwan
Sie reisen in den etwa fünf Stunden von Katmandu entfernten Chitwan Nationalpark. Der Park ist ein für seine Artenvielfalt bekanntes Naturschutzgebiet im Terai-Tiefland im südlichen zentralen Nepal. Seine dichten Wälder und Grasebenen beheimaten seltene Säugetiere wie das Panzernashorn und den Königstiger. Der Park ist auch ein Schutzraum für zahlreiche Vogelarten wie den Doppelhornvogel. Einbaum Kanus überqueren den Rapti-Fluss, in dem Krokodile leben. Sie nehmen an diversen Dschungelaktivitäten wie Ausritt auf einem Elefanten oder Kanutouren etc. teil.

Tag 10: Chitwan
Den ganzen Tag verbringen Sie im Nationalpark und hoffen, Nashörner und mit Glück auch Bären oder Raubkatzen zu sehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Entscheidungen müssen getroffen werden. Es ist möglich mit einem Reiseführer einen Spaziergang im Park zu machen und die große Chance einem Nashorn zu 'begegnen', Affen, Hirsche und andere Wildtiere werden Sie auf jeden Fall sehen. Wer wirklich Glück hat, sieht sogar einen der hier lebenden Tiger. Sie können auch eine Kanutour durch den Dschungel machen und sich auf die Suche nach Nashörnern begeben

Tag 11: Chitwan to Pokhara
Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied vom Chitwan Nationalparkund die Fahrt führt Sie heute nach Pokhara. Das gemütliche Städtchen am Phewa-See lädt zum Verweilen ein und ist zudem der Ort, wo sich viele Touristen für ein Trekking ins Annapurna-Gebirge vorbereiten. Nachmittag können Sie durch die schmalen Gassen Pokharas schlendern und den farbenfrohen Markt besuchen, wo bunt gekleidete Frauen Kräuter und Hühner verkaufen. In den Shops in Pokhara bekommen Sie eigentlich alles was man für Trekking benötigt – von Snacks bis zum Schlafsack.

Tag 12: In Pokhara
Früh morgens, noch vor Sonnenaufgang, fahren Sie zum Aussichtspunkt in Sarangkot (witterungsabhängig!). Selbst wenn die Tage bisher hinsichtlich der Temperatur angenehm waren, ziehen Sie sich für diesen Ausflug warm an. Mit ein bisschen Glück erleben Sie zum Sonnenaufgang ein herrliches Himalaya-Panorama mit u.a. Blick auf den Machhapuchhre (6.997m). Weiters besuchen Sie den Seti River Gorge, ein Fluss durch eine steil aufragende Felsschlucht und die Mahendra Höhle. Dann sehen Sie noch den Bindbasani Tempel und die Altstadt von Pokhara. Sie wandern anschließend von der Pagode zum See und fahren mit dem Boot zurück auf dem idyllischen Phewa See.

Tag 13: Pokahra / Kathmandu
Die Rückfahrt nach Kathmandu erfolgt über eine aufregende Bergstraße mit herrlichen Ausblicken auf waghalsige Hängebrücken und steile Schluchten mit reißenden Flüssen. Neben dem LKW-Verkehr wird die Straße ansonsten hauptsächlich noch von Fußgängern genutzt, die Lasten transportieren. Ankunft am späten Nachmittag.

Tag 14: Kathmandu - Rückflug
Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München.

  • Linienflug mit einer renommierten Fluggesellschaft von München nach Delhi und von retour von Kathmandu (ggf. Umsteigeverbindung)
  • Alle Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren (Stand 10/2018)
  • 12 x Übernachtung (5 x Indien/ 7 x Nepal) in guten Mittelklassehotels bzw. Lodges
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 10 x Halbpension während der Rundreise
  • 2 x Vollpension in Chitwan
  • Linienflug von Delhi nach Kathmandu mit Jet Airways, Nepal Airlines o.ä.
  • Alle Flughafentransfers in Delhi und Kathmandu
  • Gepäcksträger in den Hotels (1 Koffer pro Person)
  • Alle Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Elefantenritt zum Fort Amber (nach Verfügbarkeit)
  • Rikscha Fahrt in Jaipur
  • Dschungel Safari in Chitwan
  • Alle Rundfahrten und Transfers in klimatisierten Reisebussen
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Delhi bzw. ab/bis Kathmandu


Einzelzimmerzuschlag:

€ 150,- pro Person

 

Für diese Reise ist ein Visum erforderlich sowie ein Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig ist. Eine eigenständige Visabeschaffung ist verpflichtend!

 

Visum Gebühren für Indien (ab ca. € 50 - 60,-) & Nepal (ab ca. € 30 – 40,-)
https://www.indianvisagov.in/
http://www.online.nepalimmigration.gov.np/tourist-visa (Nepal: Formular für die "On Arrival" Visa-Bearbeitung! )

 

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer
    1599,00 €
  • Einzelzimmer
    1749,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt
    -200,00 €

Sonderstornobedingungen für Flugreisen:

Stornokosten bis 90 Tage vor Reiseantritt: 20% des Reisepreises
ab 89 bis 30 Tage vor Reiseantritt: 30% des Reisepreises
ab 29 bis 22 Tage vor Reiseantritt: 40% des Reisepreises
ab 21 bis 15 Tage vor Reiseantritt: 60% des Reisepreises
ab 14 bis 2 Tage vor Reiseantritt: 80% des Reisepreises
ab 1 Tag (24 Stunden) vor Reiseantritt: 90% des Reisepreises

WEITERE REISEN, DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN

MSC Meraviglia | 18.05.2019

8 Tage ab 799,00 €

MSC Poesia - Transatlantik-Kreuzfahrt - BRASILIEN | 30-03-2019

21 Tage ab 1999,00 €

MSC Preziosa | 17-06-2019 | Abflughafen Salzburg oder Wien

15 Tage ab 1999,00 €

Pyrenäen - Andorra - Lourdes | ab Wien

5 Tage ab 699,00 €

MSC Lirica | 25.10.2019

4 Tage ab 499,00 €

Normandie & Bretagne

7 Tage ab 599,00 €

Hamburg & das Musical "Tina" 4 Tage | ab Wien

4 Tage ab 459,00 €

Sommertage in Brüssel

5 Tage ab 299,00 €