Günstiger Reisen Sofort Buchen

Beratung & Buchung

+43 662 - 90 650 Mo. - Fr. von 8 - 18 Uhr
Reisesuche öffnen
 
 

Moskau & St. Petersburg | ab Wien - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
8.10.2018 - 14.10.2018
Preis:
ab 799,00 € pro Person

  • Linienflüge Wien – Moskau und retour St. Petersburg – Wien
  • 2 x Übernachtung in Moskau | 4 x Übernachtung in St. Petersburg
  • Eintritt und Besichtigung Eremitage in St. Petersburg


1. Tag: Wien - Moskau
Flug nach Moskau. Ankunft, Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung und Beginn der Stadtrundfahrt mit Besichtigung der neuen Christ-Erlöser-Kathedrale, des zentralen Gotteshauses der russischen Orthodoxie und den Poklonnaya Hügel. Weiter geht die Tour zu den Sperlingsbergen, wo sich die im Zuckerbäckerstil Stalins erbaute Lomonossow-Universität befindet. Von hier bietet sich bei schönem Wetter ein herrlicher Panoramablick über Moskau.

2. Tag: Moskau
Tag zur freien Verfügung oder Teilnahme an unserem Ausflugsprogramm (fakultativ). Heute geht es zunächst zum Roten Platz. Flankiert wird der weitläufige Platz von einigen der wichtigsten Monumente Russlands wie dem Kreml, dem Lenin Mausoleum, dem Historischen Museum, der Kasaner Kathedrale, dem zentralen Warenhaus GUM und der Basilius Kathedrale, die als eine der schönsten Kirchen der Welt gilt. Ein Spaziergang führt entlang der Alexandergärten und Sie gelangen zum Eingang des Kremls. Großfürsten, Zaren, Generalsekretäre und Präsidenten Russlands lenkten und lenken von hier aus das Schicksal des Riesenreiches. Im Kreml wird Russlands Historie lebendig. Besondere Höhepunkte des Kremlbesuchs sind die Zarenglocke und die Zarenkanone, die golden-weißen Kathedralen des Kremls, der Glockenturm Iwans und die verschiedenen Paläste, die noch heute als Regierungsgebäude dienen. Danach begeben Sie sich „in den Untergrund“. Eine Tour durch die Moskauer Metro präsentiert Ihnen einige der prunkvollsten Stationen des U-Bahn-Systems, welche unter der Regentschaft Stalins als „Paläste für die Genossen Metrofahrer“ konzipiert wurden. Die Metro gilt heute als eines der Wahrzeichen der Stadt. Schließlich bummeln Sie über den Alten Arbat, die wichtigste und älteste Fußgängerzone Moskaus. Die reizvolle Flaniermeile gilt auch als Moskauer Künstlerviertel und Sie sehen das einstige Wohnhaus des Nationaldichters Alexander Puschkin.

3. Tag: Moskau – St. Petersburg
Der Vormittag steht für eigene Erkundungen zu freien Verfügung. Gegen Mittag Transfer zum Bahnhof und Fahrt im Hochgeschwindigkeitszug "SAPSAN" nach St. Petersburg. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel.

4. Tag: St. Petersburg
Zahllose Kanäle durchziehen das historische Stadtzentrum, nachdem Peter der Große, Gründer der Stadt, Vorbild an Amsterdam genommen hatte. Die neue Hauptstadt Russlands sollte das Tor zum Westen werden und war seit jeher immer schon repräsentativer Rahmen der Zaren und des Adels als Verwaltungsmetropole im eigentlichen Sinn. Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie „das Venedig des Nordens“ kennen. Der zentrale Prachtboulevard Njewskij Prospekt, die im typisch russischen Stil errichtete Auferstehungskirche, das Smolny-Institut, der Panzerkreuzer Aurora, die Admiralität und die prunkvolle Isaak Kathedrale sind nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die aus der Fülle der Kulturdenkmäler St. Petersburgs hervorzuheben sind. Besonderes Augenmerk schenken Sie auch der Nikolaj-Marine-Kirche. Sie gilt als eines der schönsten Gotteshäuser der Stadt und liegt an einem der zahllosen Kanäle. Am Nachmittag besuchen Sie die Eremitage. Herz des prachtvollen Ensembles am Ufer der Newa ist das Winterpalais, einst Residenz der Zaren. Heute beherbergt die Eremitage eine der größten und bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Doch nicht nur die Exponate, sondern auch das Ambiente des historischen Gebäudes - hier befindet sich etwa der einstige Thronsaal - ist eine Sehenswürdigkeit für sich.

5. Tag: St. Petersburg
Tag zur freien Verfügung oder Teilnahme an unserem Ausflugsprogramm (fakultativ). Sie fahren zum Peterhof, die Sommerresidenz der russischen Zaren, 29 km westlich von St. Petersburg gelegen. Der prachtvolle Große Palast mit eleganten Parkanlagen und beeindruckenden Wasserspielen zählt zu den schönsten barocken Ensembles der Welt. Auch gilt Peterhof als die Fontänen-Hauptstadt Russlands. Das Erstaunliche ist, dass die Fontänen ohne eine einzige Pumpe funktionieren. Die Wasserversorgung basiert auf einem von Zar Peter dem Großen und einem Team von Spezialisten Anfang des 18. Jahrhunderts entwickelten System. Dabei werden unterirdische Wasserquellen und das natürliche Gefälle des Geländes so genutzt, dass die Fontänen ununterbrochen mit Wasser versorgt werden können. Die Große Kaskade von Peterhof ist ein grandioses Bauwerk und eines der weltweit spektakulärsten Wasserspiele. Am Nachmittag lernen Sie die Peter-und-Paul-Festung, den einstigen Stadtkern des alten St. Petersburg kennen. Dort besichtigen Sie auch die Grabeskirche der Zarenfamilie Romanow sowie die Peter-Paul-Kathedrale, das höchste Bauwerk in St. Petersburg. Die Grundsteinlegung der Festung war am 16. Mai 1703 und gilt zugleich als offizielles Gründungsdatum St. Petersburgs. Die Anlage liegt auf einer Insel in der Newa. Am Nachmittag lernen Sie die Peter-und-Paul-Festung, den einstigen Stadtkern des alten St. Petersburg kennen. Dort besichtigen Sie auch die Grabeskirche der Zarenfamilie Romanow sowie die Peter-Paul-Kathedrale, das höchste Bauwerk in St. Petersburg. Die Grundsteinlegung der Festung war am 16. Mai 1703 und gilt zugleich als offizielles Gründungsdatum St. Petersburgs. Die Anlage liegt auf einer Insel in der Newa.

6. Tag: St. Petersburg
Tag zur freien Verfügung oder Teilnahme an unserem Ausflugsprogramm (fakultativ). Heute steht ein Ausflug nach Puschkin an. Es erwartet Sie eine der schönsten Palastanlagen Russlands. Der Katharinenpalast mit seiner strahlenden blauweißen Fassade und goldenen Ornamenten, beherbergt mit dem Bernsteinzimmer eines der wichtigsten Kulturdenkmäler des Landes. Nach einem Rundgang durch den Palast sehen Sie auch noch die weitläufige, gepflegte, Parkanlage des Schlosses. Der ca. 25 km südlich von St. Petersburg entfernte Palast gehört mit seiner weiß-blau-goldenen Prachtfassade zu den schönsten Barockpalästen Europas. Der Luxus ist vor allem Elisabeth I. zu verdanken, die den Architekten Rastrelli mit der Vervollkommnung des ehemaligen Holzpalastes beauftragte. In der Nähe gelegen ist Pawlowsk, die Sommerresidenz des russischen Zaren Pauls I. Sie wurde ihm zur Geburt seines Erstlings 1777 von seiner Mutter Katharina der Großen, unweit ihrer Lieblingsresidenz Zarskoje Selo, geschenkt. Die Residenz Pawlowsk ist ein herausragendes Palast- und Parkensembles aus dem 18-19. Jahrhundert. Der Park in Pawlowsk zählt mit 600 Hektar zu den größten Landschaftsparks Europas und beherbergt über 50 verschiedene Attraktionen, wie zahlreiche Pavillons, Denkmäler, Brücken, malerische Teiche, Bäche und den Fluss Slawjanka, auf dessen Ufern der Große Palast von Pawlowsk entsteht

7. Tag: St. Petersburg – Wien
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer weiteren Besichtigung in der Zarenstadt. Sie besuchen die Auferstehungskirche, auch als Blutkirche, Erlöserkirche und Erlöser-Kirche auf dem Blut bekannt. Die Geschichte der Kirche war sehr wechselhaft. Einst als ein Denkmal und weniger als ein Gotteshaus konzipiert, diente sie nie liturgischen Zwecken. Anfänglich als Konzerthalle und Museum, später als Theater genutzt, sollte sie in sowjetischer Zeit mehrfach niedergerissen werden und war jahrzehntelang für die Öffentlichkeit geschlossen. Erst im August 1997 wurde die 27 Jahre andauernde Renovierung abgeschlossen und das Gebäude unter großer Anteilnahme der Bevölkerung als Museum wiedereröffnet. Zum Schluss besuchen Sie noch die Isaakskathedrale, die prächtigste Kirche St. Petersburgs. Eines der feinsten architektonischen Bauwerke vom Architekten A. Montferrand. Die größte Kathedrale der Stadt ist fähig rund 10.000 Menschen aufzunehmen. Die gigantische Goldkuppel der Isaak Kathedrale dominiert die Silhouette der Stadt. Der Durchmesser der vergoldeten Hauptkuppel beträgt 26 m. Die größte Kirche Russlands wurde in mehr als 40 Jahren, von 1810 bis 1858 erbaut und sollte die Position Russlands als neue europäische Großmacht zum Ausdruck bringen. Dann heißt es Abschied nehmen und der Bus bringt Sie zu Flughafen für den Rückflug.

  • Linienflüge Wien – Moskau und retour St. Petersburg – Wien mit Austrian Airlines, Aeroflot o.ä.
  • Alle Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren (Stand: 01/2018)
  • 2 x Übernachtung in Moskau im 4* Hotel Sunflower oder gleichwertig
  • Transfers Flughafen – Hotel / Hotel – Bahnhof in Moskau
  • Bahnfahrt Moskau – St. Petersburg im „Sapsan“ Expresszug
  • 4 x Übernachtung in St. Petersburg im 3* Hotel St. Petersburg oder gleichwertig
  • Transfers Bahnhof – Hotel – Flughafen in St. Petersburg
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • Halbtägige Stadtrundfahrt in Moskau
  • Ganztägige Stadtrundfahrt St. Petersburg
  • Eintritt und Besichtigung Eremitage in St. Petersburg
  • Eintritt Auferstehungskirche und Isaakskathedrale
  • Deutschsprechende, örtliche Reiseleitung


Einzelzimmer-Zuschlag:

€ 229,- pro Person


Genuss- und Kulturpaket „Zarengold“ vorab bei THV-Reisen um 199,- pro Person zubuchbar:

  • 6 x Abendessen in den Hotels
  • Ganztägige Stadtrundfahrt Moskau
  • Eintrittsgebühren Kreml
  • Metroticket während der Besichtigung
  • Ganztägiger Ausflug Peterhof & Peter und Paul Festung
  • Eintrittsgebühren Peterhof
  • Eintrittsgebühren St. Peter & Paul
  • Ganztägiger Ausflug Puschkin und Pawlowsk
  • Eintritt Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer
  • Eintritt Schloss Pawlowsk
  • Alle Fahrten im landestypischen Reisebus lt. Programm
  • Deutschprachige Reiseleitung ab/bis Hotel

Mindestteilnehmer: 25 Personen


Für diese Reise ist ein Visum erforderlich sowie ein Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ablauf des Visums gültig ist. Zusammen mit der Reisebestätigung erhalten Sie ausführliche Informationen zur Visa-Beantragung.

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer
    799,00 €
  • Einzelzimmer
    1028,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Rabatt
    -100,00 €
  • Genuss- und Kulturpaket „Zarengold“
    199,00 €

Sonderstornobedingungen für Flugreisen:

Stornokosten bis 90 Tage vor Reiseantritt: 20% des Reisepreises
ab 89 bis 30 Tage vor Reiseantritt: 30% des Reisepreises
ab 29 bis 22 Tage vor Reiseantritt: 40% des Reisepreises
ab 21 bis 15 Tage vor Reiseantritt: 60% des Reisepreises
ab 14 bis 2 Tage vor Reiseantritt: 80% des Reisepreises
ab 1 Tag (24 Stunden) vor Reiseantritt: 90% des Reisepreises

WEITERE REISEN, DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN

MSC Meraviglia | 04-05-2019

9 Tage ab 1299,00 €

Hamburg & das Erfolgsmusical "Der König der Löwen" | ab Klagenfurt

4 Tage ab 459,00 €

Hamburg & das Erfolgsmusical "Der König der Löwen" | ab Salzburg

3 Tage ab 429,00 €

Zauberhafter Achensee & Swarovski Kristallwelten | ab Burgenland, Wien

2 Tage ab 99,00 €

Usbekistan | ab Salzburg

9 Tage ab 1499,00 €

Costa Pacifica | 06-10 & 19-11-2018

12 Tage ab 1259,00 €

MSC Lirica | 28-02-2019 | ab Wien

16 Tage ab 1899,00 €

Rovinj - Rote Insel

4 Tage ab 299,00 €