FH Wien Flugreisen

8-Tages-Flugreise: Höhepunkte Albaniens ab Wien

16.04.2024 - 23.04.2024 (8 Tage)

Albanien

Im Reisepreis enthalten:

  • 8-Tages-Flug/Busreise
  • Flug Wien – Podgorica/Tirana & retour
  • Alle Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung/Frühstück in ausgewählten Hotels während der Rundreise
  • Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC
  • Rundreise und Besichtigungen laut Reiseverlauf: Kruja, Apollonia, Vlora, Nationalpark Llogara mit Himara – Porto Palermo, Butrint (UNESCO – Weltkulturerbe), Saranda, Gjirokastra (UNESCO – Weltkulturerbe), Berat (UNESCO – Weltkulturerbe), Durres, Tirana, Shkodra
  • Rundreise im Reisebus
  • Deutschsprachige Reiseleitung

p.Person ab 759,00 EUR

Reiseverlauf

Erkunden Sie bei dieser Rundreise die Höhepunkte des wunderbaren und faszinierenden Landes Albanien. Das kleine Balkanland wird immer noch komplett unterschätzt und bei der Urlaubsplanung oftmals in die Schublade versteckt. Freuen Sie sich auf das wunderschöne und ursprüngliche Albanien mit einmaligen Städten und Sehenswürdigkeiten sowie imposanten Berglandschaften und fruchtbaren Ebenen.

1. Tag: Wien - Podgorica – Kruja:
Flug nach Podgorica, Fahrt nach Kruja. Es ist das Zentrum des Albanischen Widerstandes unter die Führung des Nationalhelden Skanderbeg gegen das Osmanische Reich. Freuen Sie sich auf den alten Bazar. Abendessen und Übernachtung in Kruja.

2. Tag: Kruja – Apollonia - Vlora:
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Vlora und besuchen die archäologische Stätte von Apollonia (hier studierte Octavian/Augustus), Es war eine der wichtigsten Römerstäste an der Via Egnatia. Übernachtung in Vlora.

3. Tag: Vlora – Llogara Nationalpark – Himara – Porto Palermo – Butrint (UNESCO-Weltkulturerbe)– Saranda:
Nach dem Frühstück beginnt eine spektakuläre Fahrt entlang der Albanischen Riviera mit Aussicht auf das Jonische Meer nach Vlora. Eine eindrucksvolle Reise über den Llogara Pass. Sie halten auf der Halbinsel Porto Palermo und besichtigen das dreieckige Fort von Ali Pasha. Nach dem Mittagessen in Saranda besuchen Sie die archäologische Stätte von Butrint (altgriechische Kolonialstadt, jahrhundertelang bewohnt). Butrint liegt auf einer wunderschönen Halbinsel mit dichter Vegetation. Nachmittags Besichtigung von Saranda und der Lekuresi-Festung mit Blick auf die Küste sowie die Insel Korfu. Übernachtung im gebuchten Hotel.

4. Tag: Saranda – Blaues Auge (Quelle) – Gjirokastra (UNESCO-Weltkulturerbe):
Nach dem Frühstück Fahrt nach Gjirokastra, ein Weltkulturerbe der UNESCO. Unterwegs besuchen Sie das blaue Auge, eine malerische Quelle im Gebirge. Vor dem Hintergrund des hellen Kalksteins hat das Wasser im Sonnenlicht eine tiefblaue Farbe, die ihr auch den Namen verleiht. Ein Ausflug dorthin ist für Naturfreunde ein Muss. Ankunft in Gjirokaster, eine Museum-Stadt mit einer herrlichen und einzigartigen Architektur. Besucht werden hier die Stadtfestung, die als Veranstaltungsort für das Nationale Folkloristische Song- und Tanz-Festival dient. Anschließend wird das historische Skenduli-Haus besucht, das um 1700 im osmanischen Stil erbaut wurde. Abendessen in einem traditionellen Restaurant.

5. Tag: Gjirokastra – Berat (UNESCO-Weltkulturerbe):
Heute erwartet Sie zunächst Berat, welches von hohen Bergmassiven begrenzt wird und zweifelsfrei zu den schönsten Städten Albaniens zählt. Sie erkunden das Burgviertel Kalaja mit seinen verwinkelten Gassen und osmanischen Häusern aus dem 18. Jh., welche dank des einzigartigen Ensembles historischer Gebäude den trefflichen Beinamen „Stadt der 1000 Fenster“ trägt. Eine Sammlung wertvoller Ikonen dürfen Sie im Onufri-Museum, einem Teil der Kathedrale des Heiligen Nikolaus, bestaunen. Übernachtung im gebuchten Hotel.

6. Tag: Berat – Durres – Tirana:
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Durres der zweitgrößten Stadt in Albanien mit dem größten Hafen. Hier können Sie historische Stätten, wie das Archäologische Museum, das Ethnographische Museum sehen. Oder entspannen und eine gute Tasse Kaffee in der Nähe des Strandbereiches genießen, bevor Sei nach Tirana weiterfahren. Besuch des Historischen Nationalmuseums in Tirana, um eine tiefergehende Vorstellung der Geschichte Albaniens von der prähistorischen Zeit bis zu den heutigen Tagen zu vermitteln. Anschließend Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Tirana (u.a. Ethem Bej Moschee, Uhrturm, Skanderbeg-Platz, Schloss, Boulevard mit Ministerien und Gebäude der Universität). Übernachtung im gebuchten Hotel.

7. Tag: Tirana – Shkodra:
Fahrt nach Shkodra. Die fünftgrößte Stadt Albaniens wird auch die heimliche Hauptstadt genannt und zählt mit seinen imposanten Bauwerken zu den beliebtesten Städten des Landes. Sie werden unter anderem die sehenswerte Altstadt, die Kathedrale und die Burg Rozafa näher kennen lernen.
Übernachtung im Hotel in Shkodra.

8. Tag: Shkodra – Podgorica - Wien:
Heute heißt es Abschied nehmen, denn Ihre Rundreise neigt sich langsam dem Ende. Mit vielen schönen Erinnerungen an das wunderschöne Albanien fahren Sie zurück zum Flughafen nach Podgorica, wo der Rückflug nach Wien auf Sie wartet.

Wichtige Informationen

Kultur- & Genusspaket zum Preis von € 99,- pro Person vorab bei THV-Reisen zubuchbar:
Eintritte laut Reiseverlauf
5 x Abendessen im Hotel
2 x Abendessen in einem landestypischen Restaurant

Programmänderungen/Reihenfolge vorbehalten!

Inkludierte Leistungen

  • 8-Tages-Flug/Busreise
  • Flug Wien – Podgorica/Tirana & retour
  • Alle Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
  • 7 x Übernachtung/Frühstück in ausgewählten Hotels während der Rundreise
  • Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC
  • Rundreise und Besichtigungen laut Reiseverlauf: Kruja, Apollonia, Vlora, Nationalpark Llogara mit Himara – Porto Palermo, Butrint (UNESCO – Weltkulturerbe), Saranda, Gjirokastra (UNESCO – Weltkulturerbe), Berat (UNESCO – Weltkulturerbe), Durres, Tirana, Shkodra
  • Rundreise im Reisebus
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Eintritte
  • Kurtaxe

Unterkünfte/Pakete

Zimmerart Preis p.P
2 - Bett 759,00 EUR
Gesamt 759,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
1 - Bett 868,00 EUR
Gesamt 868,00 EUR

Preise

Zimmerart Preis p.P
2 - Bett 759,00EUR
Gesamt 759,00 EUR
Zimmerart Preis p.P
1 - Bett 868,00EUR
Gesamt 868,00 EUR

Zusatzleistungen

Zusatzleistung Preis/Aufpreis p.P.
Kultur und Genusspaket 99,00 EUR
Rabatt -100,00 EUR
  • Reiseverlauf

    Reiseverlauf

    Erkunden Sie bei dieser Rundreise die Höhepunkte des wunderbaren und faszinierenden Landes Albanien. Das kleine Balkanland wird immer noch komplett unterschätzt und bei der Urlaubsplanung oftmals in die Schublade versteckt. Freuen Sie sich auf das wunderschöne und ursprüngliche Albanien mit einmaligen Städten und Sehenswürdigkeiten sowie imposanten Berglandschaften und fruchtbaren Ebenen.

    1. Tag: Wien - Podgorica – Kruja:
    Flug nach Podgorica, Fahrt nach Kruja. Es ist das Zentrum des Albanischen Widerstandes unter die Führung des Nationalhelden Skanderbeg gegen das Osmanische Reich. Freuen Sie sich auf den alten Bazar. Abendessen und Übernachtung in Kruja.

    2. Tag: Kruja – Apollonia - Vlora:
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Vlora und besuchen die archäologische Stätte von Apollonia (hier studierte Octavian/Augustus), Es war eine der wichtigsten Römerstäste an der Via Egnatia. Übernachtung in Vlora.

    3. Tag: Vlora – Llogara Nationalpark – Himara – Porto Palermo – Butrint (UNESCO-Weltkulturerbe)– Saranda:
    Nach dem Frühstück beginnt eine spektakuläre Fahrt entlang der Albanischen Riviera mit Aussicht auf das Jonische Meer nach Vlora. Eine eindrucksvolle Reise über den Llogara Pass. Sie halten auf der Halbinsel Porto Palermo und besichtigen das dreieckige Fort von Ali Pasha. Nach dem Mittagessen in Saranda besuchen Sie die archäologische Stätte von Butrint (altgriechische Kolonialstadt, jahrhundertelang bewohnt). Butrint liegt auf einer wunderschönen Halbinsel mit dichter Vegetation. Nachmittags Besichtigung von Saranda und der Lekuresi-Festung mit Blick auf die Küste sowie die Insel Korfu. Übernachtung im gebuchten Hotel.

    4. Tag: Saranda – Blaues Auge (Quelle) – Gjirokastra (UNESCO-Weltkulturerbe):
    Nach dem Frühstück Fahrt nach Gjirokastra, ein Weltkulturerbe der UNESCO. Unterwegs besuchen Sie das blaue Auge, eine malerische Quelle im Gebirge. Vor dem Hintergrund des hellen Kalksteins hat das Wasser im Sonnenlicht eine tiefblaue Farbe, die ihr auch den Namen verleiht. Ein Ausflug dorthin ist für Naturfreunde ein Muss. Ankunft in Gjirokaster, eine Museum-Stadt mit einer herrlichen und einzigartigen Architektur. Besucht werden hier die Stadtfestung, die als Veranstaltungsort für das Nationale Folkloristische Song- und Tanz-Festival dient. Anschließend wird das historische Skenduli-Haus besucht, das um 1700 im osmanischen Stil erbaut wurde. Abendessen in einem traditionellen Restaurant.

    5. Tag: Gjirokastra – Berat (UNESCO-Weltkulturerbe):
    Heute erwartet Sie zunächst Berat, welches von hohen Bergmassiven begrenzt wird und zweifelsfrei zu den schönsten Städten Albaniens zählt. Sie erkunden das Burgviertel Kalaja mit seinen verwinkelten Gassen und osmanischen Häusern aus dem 18. Jh., welche dank des einzigartigen Ensembles historischer Gebäude den trefflichen Beinamen „Stadt der 1000 Fenster“ trägt. Eine Sammlung wertvoller Ikonen dürfen Sie im Onufri-Museum, einem Teil der Kathedrale des Heiligen Nikolaus, bestaunen. Übernachtung im gebuchten Hotel.

    6. Tag: Berat – Durres – Tirana:
    Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Durres der zweitgrößten Stadt in Albanien mit dem größten Hafen. Hier können Sie historische Stätten, wie das Archäologische Museum, das Ethnographische Museum sehen. Oder entspannen und eine gute Tasse Kaffee in der Nähe des Strandbereiches genießen, bevor Sei nach Tirana weiterfahren. Besuch des Historischen Nationalmuseums in Tirana, um eine tiefergehende Vorstellung der Geschichte Albaniens von der prähistorischen Zeit bis zu den heutigen Tagen zu vermitteln. Anschließend Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Tirana (u.a. Ethem Bej Moschee, Uhrturm, Skanderbeg-Platz, Schloss, Boulevard mit Ministerien und Gebäude der Universität). Übernachtung im gebuchten Hotel.

    7. Tag: Tirana – Shkodra:
    Fahrt nach Shkodra. Die fünftgrößte Stadt Albaniens wird auch die heimliche Hauptstadt genannt und zählt mit seinen imposanten Bauwerken zu den beliebtesten Städten des Landes. Sie werden unter anderem die sehenswerte Altstadt, die Kathedrale und die Burg Rozafa näher kennen lernen.
    Übernachtung im Hotel in Shkodra.

    8. Tag: Shkodra – Podgorica - Wien:
    Heute heißt es Abschied nehmen, denn Ihre Rundreise neigt sich langsam dem Ende. Mit vielen schönen Erinnerungen an das wunderschöne Albanien fahren Sie zurück zum Flughafen nach Podgorica, wo der Rückflug nach Wien auf Sie wartet.

  • Leistungen

    Inkludierte Leistungen

    • 8-Tages-Flug/Busreise
    • Flug Wien – Podgorica/Tirana & retour
    • Alle Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
    • 7 x Übernachtung/Frühstück in ausgewählten Hotels während der Rundreise
    • Doppelzimmer ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC
    • Rundreise und Besichtigungen laut Reiseverlauf: Kruja, Apollonia, Vlora, Nationalpark Llogara mit Himara – Porto Palermo, Butrint (UNESCO – Weltkulturerbe), Saranda, Gjirokastra (UNESCO – Weltkulturerbe), Berat (UNESCO – Weltkulturerbe), Durres, Tirana, Shkodra
    • Rundreise im Reisebus
    • Deutschsprachige Reiseleitung

    Im Preis nicht inbegriffen:

    • Eintritte
    • Kurtaxe

  • Unterkunft

    Unterkünfte/Pakete

    Zimmerart Preis p.P
    2 - Bett 759,00 EUR
    Gesamt 759,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    1 - Bett 868,00 EUR
    Gesamt 868,00 EUR
  • Preise

    Preise

    Zimmerart Preis p.P
    2 - Bett 759,00EUR
    Gesamt 759,00 EUR
    Zimmerart Preis p.P
    1 - Bett 868,00EUR
    Gesamt 868,00 EUR

    Zusatzleistungen

    Zusatzleistung Preis/Aufpreis p.P.
    Kultur und Genusspaket 99,00 EUR
    Rabatt -100,00 EUR
  • Zahlungsbedingungen